Tower Stars: Remis im Derby gegen die Wild Wings

Glanzvoller Abschied für Gabriel Krüger - 8:2 gegen PeitingGlanzvoller Abschied für Gabriel Krüger - 8:2 gegen Peiting
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Team der Tower Stars konnte Trainer Peter Draisaitl erstmals nach ihrer Verletzung Eric Nadeau, Christoph Busch und Christopher Oravec einsetzen.

Die Torchancen-Auswertung der Tower Stars war in den ersten beiden Dritteln

nicht optimal. Am Ende war das 2:2 Remis leistungsgerecht.

Es war im ersten Drittel ein flüssiges Spiel mit stetigem Szenenwechsel. Die Tower Stars hatten mehr Torchancen, scheiterten aber immer wieder an Rotislav Haas, dem starken Goalie der Gäste. Mika Puhakka hatte in der 8. min eine Riesenchance, fand aber seinen Meister in Christian Rhode, dem neuen Ravensburger Keeper. Im Gegenzug scheiterte Martin Schweiger am Torwart der Gäste. Nach einem Konterangriff traf Dean Beuker zum 0:1 Pausenstand.

Mit einem Foulspiel wurde Tower Star Stürmer Jeff Richard gerade noch am Torschuss gehindert. Stark war das anschließende Powerplay der Gastgeber, jedoch ohne Torerfolg. Als in der 30. min der Schwenninger Martin Heider beim Tower Star Goalie Rhode nachhakte, spielte Markus Busch den „Rächer“. Beide kamen zur Abkühlung in die Kühlbox. Die Abwehr der Gäste war zu nachlässig. Jeff Richard sagte in Unterzahl „Danke“ und glich zum 1:1 aus. Eine Faustkampfeinlage lieferten sich Martin Heider und Tower Star Neuzugang Scott May. Der Schwenninger konnte nach einem Check gegen den Kopf zum Duschen gehen, Tower Star Stürmer Scott May bekam 2 + 2 Minuten. Martin Schweiger brachte die Tower Stars in Überzahl in Führung (38.)

Einen dicken Patzer leistete sich die Tower Stars Abwehr beim 2:2 (45.) An der blauen Linie wurde der Puck leichtfertig verspielt. Beim Schuss aus spitzem Winkel von Robin Just ließ zudem Christian Rhode den Puck in der kurzen Ecke zum 2:2 passieren. Anschließend nahmen die Tower Stars eine frühe Auszeit. Viel Glück hatten sie in der 51.min bei einem Pfostentreffer. Die Wild Wings kamen zusehends stärker ins Spiel und waren dem Sieg sehr nahe.

EVR Tower Stars – Wild Wings 2:2 (0:1, 2:0, 0:1)

Tore: 0:1 ( 18:59) Dean Beuker (Krestan) – 1:1 (32:01) Jeff Richards

2:1 ( 37:39) Martin Schweiger (Richards) (Adduano) 2:2 (44:54) Robin Just

(Baum)

Zuschauer: 1700

Hauptschiedsrichter: Seckler/Geretsried

Strafen: Tower Stars: 16 + 10 für Kapzan - Wild Wings: 16 + 10 für Baum und 25 für Heider


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Meister Regensburg zum Auftakt am 13. September gegen Landshut
DEL2-Spielplan im Livestream bei Sportdeutschland.TV ausgelost

Der neue Streaming-Partner Sportdeutschland.TV hat am Dienstag in einem kostenlosen Livestream den vorläufigen Spielplan der DEL2-Saison 2024/25 ausgelost und die Pr...

22-jähriger Verteidiger kommt aus Frankfurt
Simon Gnyp wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Es geht in den Endspurt der Kaderplanung. Mit dem 22-jährigen Simon Gnyp verpflichten die Starbulls Rosenheim den letzten Verteidiger. Gnyp wechselt nach einem Jahr ...

Verstärkung für die Offensive
Blue Devils Weiden verpflichten Lukas Vantuch

Mittelstürmer Lukas Vantuch verstärkt die Offensive der Blue Devils. Der 36-jährige Tscheche mit deutschem Pass unterschrieb bei den Oberpfälzern einen Einjahresvert...

Als Flügel- und Mittelstürmer einsetzbar
Kassel Huskies nehmen Brandon Cutler unter Vertrag

​Der 24-jährige Stürmer wechselt von den Utah Grizzlies zu den Schlittenhunden. ...

Zweitligist gelingt Transfercoup
Ravensburg Towerstars holen Erik Jinesjö Karlsson

Die Ravensburg Towerstars haben den schwedischen Stürmer Erik Jinesjö Karlsson verpflichtet, der vom schwedischen Erstligisten MoDo Hockey in Örnsköldsvik kommt....

Wölfe schnappen sich NHL- und DEL-erfahrenen Stürmer
Carson McMillan wechselt vom Vizemeister zu den Selber Wölfen

​Die Selber Wölfe verpflichten für die kommende Saison mit Carson McMillan einen erfahrenen und variabel einsetzbaren Stürmer. Sowohl in Nordamerika als auch in Euro...

Stürmer kommt aus Iserlohn
Dresdner Eislöwen verpflichten Drew LeBlanc

​Die Dresdner Eislöwen haben Angreifer Drew LeBlanc für die kommenden beiden Spielzeiten unter Vertrag genommen. In der abgelaufenen Saison spielte der 34-jährige in...

21-jähriges Abwehrtalent
Nils Elten wechselt zu den Lausitzer Füchsen

Die Abwehr der Lausitzer Füchse nimmt immer konkretere Formen an. Von den Iserlohn Roosters kommt Verstärkung für die Abwehr....