Tower Stars mit Kantersieg in die Play-offs

Glanzvoller Abschied für Gabriel Krüger - 8:2 gegen PeitingGlanzvoller Abschied für Gabriel Krüger - 8:2 gegen Peiting
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Cannibals hatten vor dem Spiel drei Punkte Rückstand auf die Tower

Stars. Nach dem Sieg am Freitag gegen die Steelers hatten sie an

Selbstvertrauen gewonnen und wollten bei den Tower Stars punkten. Dies klappte

nicht, denn schon nach dem ersten Drittel war der Sieg der Tower Stars schon

unter Dach und Fach.

Einen Traumstart hatten die Gastgeber und in regelmäßigen Abständen fielen die

Tore. Dreimal nutzten die Tower Stars das Powerplay zu Toren. Den Torreigen

eröffnete in der 2.Minute Chris Blight. Beim 5/3 Überzahlspiel fackelten die

Tower Stars nicht lange und Ellis Toddington erhöhte auf 2:0. Mit einem Schuss

aus dem Handgelenk setzte Markus Busch den Puck zum 3:0 in den Torwinkel. Gegen

sehr nervöse Cannibals trafen dann noch Scott May und Jeff Richards zum

beruhigenden 5:0 Vorsprung.


Im Mitteldrittel bauten die Tower Stars die Führung durch Jeff Richards auf 6:0

aus. Dann ließen die Gastgeber die Zügel schleifen, dadurch kamen die Cannibals

zum 6:1 durch Markus Welz.


Auch im Schlussdrittel vermisste man bei den Tower Stars zunächst den nötigen

Druck. Man wollte das klare Ergebnis nur noch verwalten. Das 6:2 der Cannibals

in der 48.Minute war nur noch Ergebniskosmetik. Am Ende legten die Tower Stars

noch einen Zahn zu. Scott May war der Torschütze zum 7:2. Den 8:2 Endstand

netzte Eric Nadeau in der 56.Minute ein.


EVR Tower Stars – Cannibals Landshut 8:2 (5:0) (1:1) (2:1)


Zuschauer: 2600


Tore: 1:0 (4:05) Chris Blight (Kostyrev) (Slavetinski) – 2:0 (5:48) Kerry

Ellis-Toddington,5/3 (Busch) (May) – 3:0 (11:30) Markus Busch,5/4 (Slavetinski)

(Helms) – 4:0 (12:38) Scott May,5/4 (Ellis Toddington) (Rhode)– 5:0 (14:07)

Jeff Richards (Adduono) (Helms) – 6:0 (24:10) Jeff Richards,5/4 (Slavetinski)

(Adduono) – 6:1 (29:35) Markus Welz,4/5 (Szabo) (Cottreau) – 6:2 (47:48) Peter

Szabo (Quinlan) (Prommersberger) – 7:2 (55:04) Lukas Slavetinski (Helms)

(Richards) - 8:2 (57:20) Eric Nadeau (Liebsch)


Hauptschiedsrichter: Fröschle/Denklingen

Strafen: Tower Stars 8 – Cannibals 12

Roland Roos



Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Finnischer Angreifer kommt von Hämeenlinnan Pallokerho aus der Liiga
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Henri Kanninen

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang im Offensivbereich verzeichnen und haben ihre dritte Importstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der ...

Krefeld Pinguine und Eisbären Regensburg neu dabei
DEL2 startet mit 14 Clubs in die zehnte Saison

Alle 14 sportlich qualifizierten DEL2-Teams haben die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Durch den Aufstieg der Eisbären Regensburg und den Abstieg der Krefeld...

Zwei Angreifer kommen von den Löwen Frankfurt
Kassel Huskies holen Tomas Sykora und Darren Mieszkowski

Der Kader der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 nimmt weiter Formen an. Mit Tomas Sykora und Darren Mieszkowski können die Schlittenhunde zwei weitere Neuzugänge...

Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...

Neuzugang aus Freiburg
Nick Pageau verstärkt den EV Landshut

​Viel mehr Erfahrung geht nicht! Der EV Landshut hat auf das Karriereende von Robin Weihager reagiert und mit Nick Pageau einen Führungsspieler verpflichtet. Der 34-...

Kader nimmt Konturen an
ESV Kaufbeuren verlängert mit Fabian Koziol und Tobias Echtler

​Der Kader des ESV Kaufbeuren für die DEL2 Spielzeit 2022/23 nimmt immer mehr Konturen an. ...