Torreicher Spieltag in der DEL2DEL2 kompakt

Alexander Heinrich war mit einem Hattrick erfolgreich (Foto: Imago) Alexander Heinrich war mit einem Hattrick erfolgreich (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Dresdner Eislöwen - Bietigheim Steelers 3:7 (0:2 / 2:3 / 1:2) 

Auger und Sommerfeld schießen die Steelers mit je einem Doppelpack zum dritten Sieg in Serie. Die Bietigheimer stehen damit weiter an der Tabellenspitze. Erst zwei Niederlagen in 14 Spielen mussten die Steelers hinnehmen. Für die Dresdner Eislöwen bedeutet die Niederlage das Ende einer Siegesserie. Fünf mal gewannen die Eislöwen zuletzt. 

Kassel Huskies - ESV Kaufbeuren 6:0 (4:0 / 1:0 / 1:0)

Die Huskies ließen gegen den ESVK am heutigen Spieltag überhaupt nichts anbrennen und feiern Dank eines souveränen 6:0 Sieges den fünften Erfolg in Serie. Mann des Spiels war Heinrich, der die Huskies mit einem Hattrick in die Erfolgsspur brachte. Die Kassler sichern sich damit mit fünf Punkten Abstand auf Rang drei den zweiten Platz. Kaufbeuren ist nach der Niederlage Tabellenletzter. 

Lausitzer Füchse - Heilbronner Falken 7:5 (2:1 / 3:0 / 2:4)

Torreich wird es immer, wenn die Heilbronner Falken mit im Spiel sind. In 14 Begegnungen mit Beteiligung der Falken fielen 114 Tore. Auch heute blieben die Heilbronner ihrem Toreschnitt treu und lassen sieben Gegentore gegen die Lausitzer Füchse zu, können aber gleichzeitig fünf Tore erzielen.Mit zwei Toren und einem Assist war Ranta der Mann des Spiels auf der Lausitzer Seite, bei Heilbronn war Heywood mit einem Tor und einem Assist bester Scorer. Die Falken fallen nach der Niederlage auf den vorletzten Platz, die Füchse klettern auf fünf. 

SC Riessersee - EC Bad Nauheim 4:3 (2:1 / 1:2 / 1:0)

Der SC Riessersee gewinnt eine umkämpfte Partie gegen Bad Nauheim mit 4:3. Ein Doppelpack im ersten Drittel durch Gschmeissner und Oakley brachte den SC Riessersee in Front, aber Frosch und Rajala konnten ausgleichen. Gschmeissner brachte mit seinem zweiten Treffer Riessersee wieder in Führung, ehe Dineen mit dem zweiten Powerplay-Tor der Bad Nauheimer erneut ausglich. Den Gamewinner erzielte Driendl in der 49. Spielminute für den SC Riessersee nach Vorarbeit von Oakley und Rimbeck. Mit diesem Ergebnis stehen beide Mannschaften weiter auf einem Playoff-Platz, Rissersee auf vier, Bad Nauheim auf sechs. 

EHC Bayreuth - ETC Crimmitschau 3:1 (1:0 / 0:1 / 2:0)

Der EHC Bayreuth gewinnt dank zwei Powerplay-Treffern durch Bartosch und Geigenmüller mit 3:1 gegen die Eispiraten aus Crimmitschau. Für Crimmitschau traf Pyka zum zwischenzeitlichen 1:1. Wohlberg erzielte per Empty Net-Tor den 3:1 Endstand. Damit befreit sich der EHC Bayreuth von den Playout-Plätzen und klettert auf neun, Crimmitschau steht auf zwölf. 

EHC Freiburg - Starbulls Rosenheim 6:5 nach Overtime (1:0 / 2:4 / 2:1 / 1:0)

Es war ein Spiel der unterschiedlichen Phasen und das einzige Overtime-Spiel des heutigen DEL2-Spieltags. Die Freiburger gingen durch Herm und Haluza mit 2:0 in Führung, verspielten diese aber im zweiten Drittel binnen vier Minuten. Scofield, Burt und Baindl drehten das Spiel zu Gunsten der Gäste. Der zwischenzeitliche Ausgleich durch Wittforth wurde erneut durch Burt zu Nichte gemacht und es ging mit einem 3:4 aus Sicht der Bayreuther ins Abschlussdrittel. Baindl erhöhte nach 51 Spielminuten auf 5:3. Allerdings kämpfte sich der EHC Bayreuth mit zwei Powerplay-Treffern innerhalb von 60 Sekunden durch Duda und erneut Wittforth zurück in die Partie. In der Overtime erzielte dann auch Duda seinen zweiten Treffer und ließ die Freiburger jubeln. 

Ravensburg Towerstars - Löwen Frankfurt 4:1 (1:0 / 1:0 / 2:1)

Aufatmen in Ravensburg! Durch die Abgänge von Brace und Laux haben die Towerstars akute Personalprobleme, setzten aber gegen Frankfurt ein Ausrufezeichen und gewinnen dank der Tore von Pfaffengut, Tousignant (Penalty), Roloff (shorthanded) und Vogt. Für Frankfurt traf Breitkreuz im Powerplay zu zwischenzeitlichen 1:3 aus Sicht der Löwen. 

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...

Kanadier verlängert seinen Vertrag bis 2022 und folgt seinem Landsmann Marcus Power
Topscorer Zach O´Brien geht weiter für den EVL auf Torejagd

Einer der besten Spieler der abgelaufenen DEL2-Hauptrunde trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des EV Landshut! Zach O´Brien, der clever fit-Topscorer des E...

Für die Abschlusstabelle findet Quotientenregelung Anwendung
DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet

​Die Gesellschafter der Deutschen Eishockey-Liga 2 haben sich mittels einstimmigen Beschluss darauf verständigt, die aktuelle Hauptrunde mit Wirkung zum 8. April zu ...

Deutsch-Kanadier kommt aus Ravensburg und unterschreibt bis 2023
Olafr Schmidt wechselt zum EV Landshut

Der EV Landshut stellt sich für die DEL2-Saison 2021/22 auf der Torhüterposition neu auf und hat Olafr Schmidt von den Ravensburg Towerstars verpflichtet. Der 25-jäh...

Bürgschaft für DEL wird hinterlegt
Matthias Roos wird neuer Sportdirektor der Dresdner Eislöwen

​Die DEL2-Saison 2020/21 steht für die Dresdner Eislöwen vor dem Abschluss. Klar ist, die Play-offs werden in dieser Spielzeit verpasst. Ein Umbruch im Kader ist die...

Wichtige Zähler im Kampf um die Play-offs
Ravensburg Towerstars siegen in Kaufbeuren

Während der ESV Kaufbeuren durch den Sieg über die Lausitzer Füchse am vergangenen Freitag schon sicher für die Play-offs in der DEL2 platziert waren, so befanden si...

DEL 2 am Ostermontag - Bayreuth steht als Schlusslicht fest
Löwen Frankfurt schließen zu den Top-Vier auf

Der Kampf um die Play-offs spitzt sich zu. Die Spiele bis zum Tag der Abrechnung werden immer weniger. Wichtige Punkte im Kampf um die heißbegehrten Plätze ergattert...

Kanadischer Offensiv-Allrounder verlängert um ein Jahr
Marcus Power hält dem EV Landshut die Treue

​Torjäger Marcus Power steht auch in der kommenden DEL2-Saison für den EV Landshut auf dem Eis. Das hat EVL-Cheftrainer Leif Carlsson bei der Pressekonferenz nach de...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 11.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Kassel Huskies Kassel
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 13.04.2021
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2