Torhüter Ryan Nie bleibt ein EispiratEispiraten Crimmitschau

Foto: Imago/Jan HuebnerFoto: Imago/Jan Huebner
Lesedauer: ca. 1 Minute

Diese Leistungen wurden auch regelmäßig von den gegnerischen Trainern hervorgehoben, weshalb der 29-jährige Keeper auch von anderen Vereinen umworben wurde. Am Ende konnten sich die Eispiraten gegen ihre Mitkonkurrenten durchsetzten und den Schlussmann an sich binden.

Der in Nanticoke Ontario Kanada geborene Torwart kam im Januar 2014 zu den Eispiraten, wo er sofort durch seine Leistungen überzeugen konnte. In der abgelaufenen Saison 2014/2015 bestritt der sympathische Keeper seine erste volle Spielzeit für die Westsachsen, wo er bei den Fans sofort zum Publikumsliebling avancierte. In 45 Pflichtspieleinsätzen erreichte er in dieser Saison drei Shutout-Siege, wo er ohne jeglichen Gegentreffer blieb. Sein teils spezieller Spielstil unterscheidet Ryan Nie von anderen Spielern auf dieser Position. Vor allem seine hervorragende Stocktechnik versetzt ihn in die Lage, zentimetergenaue Pässe bis an die gegnerische blaue Linie zu spielen. Auch die Reflexe mit der Fanghand sorgen immer wieder für Erstaunen und bringen die gegnerischen Spieler immer wieder zur Verzweiflung.

Die Eispiraten Crimmitschau freuen sich über die Weiterverpflichtung von Torwart Ryan Nie, der als Schlüsselspieler des aktuellen Kaders für weitere 2 Jahre das Trikot der Westsachsen tragen wird.