Torfestival in Crimmitschau

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Eispiraten des ETC Crimmitschau zeigten am gestrigen Dienstag gegen den ESV Kaufbeuren, ähnlich wie schon am vergangenen Sonntag zum Pokalspiel gegen die Kassel Huskies, eine starke Mannschaftsleistung. Einziger Unterschied, diesmal wurde der Kampf auf dem Eis mit einem deutlichen Sieg belohnt.

Die Eispiraten hatten sich von Beginn an viel vorgenommen und starteten offensiv. Dies nutzten jedoch zunächst die Gäste und konterten die Piratenabwehr durch Andreas Dimbat und Buddy Smith gleich zwei Mal aus. Jiri Ehrenberger zog darauf hin die Handbremse und nahm bereits in der 4.Spielminute eine Auszeit, wonach der ETC nach kurzer Pause wieder angreifen konnte. Trotz zahlreicher Überzahlspiele des ETC gelang bis zur ersten Pause jedoch nur ein Anschlusstreffer durch Schneider.



Eric Schneider sorgte in der 26.Minute auch für den verdienten Ausgleich, Mark Smith und Torsten Heine legten zum 2:4 nach. Nach Ende des zweiten Drittels führten die Eispiraten völlig verdient. Kaufbeuren nahm sich immer wieder durch Strafzeiten selbst aus dem Rennen.

Auch im letzten Drittel drückten die Eispiraten, angetrieben von einer erneut fantastischen Stimmung im Stadion, auf das gegnerische Tor. Radek Vit bejubelte in der 49.Minute nach einem 5-3-Powerplay sein 2:5. Mark Smith gelang, nachdem bereits eine Strafe für Kaufbeuren angezeigt war, das 2:6. Der erneut stark spielende Eric Schneider (2 Spiele, 4 Tore, 1 Vorlage) krönte den erfolgreichen Abend zur Freude der 2.113 Zuschauer mit seinem 3.Tor, womit die Eispiraten die Partie mit einem 7:2-Sieg beendeten und damit den ersten Heimsieg und die ersten drei Punkte verbuchen konnten.



Torfolge:
0:1 (03.) Dimbat; 0:2 (04.) Smith; 1:2 (11.) Schneider; 2:2 (26.) Schneider; 3:2 (32.) Smith; 4:2 (39.) Heine; 5:2 (49.) Vit; 6:2 (55.) Smith; 7:2 (56.) Schneider



Am Freitagabend sind die Eispiraten Crimmitschau zu Gast bei den Moskitos Essen. Essen spielte ab 2000 bereits drei Jahre DEL. Jedoch blieb der ganze große Erfolg aus. Das Team musste nach diesen Jahren aus der Regionalliga heraus einen Neuanfang beginnen.

Im letzten Jahr schaffte das Team um Toni Krinner den Aufstieg in die 2.Bundesliga. Im ersten Meisterschaftsspiel unterlagen die Essener jedoch den Tölzer Löwen mit 1:2n.V.. Im DEB-Pokal hatten sie den EV Landshut zu Gast und schieden mit 2:5 aus. Am vergangenen Dienstag verloren sie ihre zweite Meisterschafts-Partie in Weißwasser mit 3:0.

Damit verlief der Start der Moskitos nicht optimal, doch der ETC will auf keinen Fall Geschenke verteilen. Nach dem starken 7:2-Erfolg gegen Kaufbeuren wollen die Eispiraten auch in Essen einen Sieg.



Zu Gast im Sahnpark Crimmitschau sind am kommenden Sonntag die Nordlichter aus Bremerhaven. Bereits in der Vorbereitung sind sich beide Teams das erste Mal nach dem Wiederaufstieg des REV begegnet. Im Sahnpark Crimmitschau hieß es am Ende 4:2 für den ETC. Die letzten „richtigen“ Begegnungen mit Bremerhaven dürften wohl noch jedem Fan in Erinnerung sein. In der Saison 2002/2003 lieferten sich beide Mannschaften heiße Duelle in den entscheidenden Play-downs. Bramerhaven musste nach drei Niederlagen in vier Spielen in die Oberliga Absteigen. Nach nur einem Jahr wurde ein souveräner Aufstieg geschafft, und nun wollen die Fishtown Pinguins erneut angreifen. Eine 5:2-Niederlage zu Hause gegen Regensburg und eine 4:2-Niederlage in Weiden mussten die Bremerhavener bereits einstecken. Dazu kam die knappe 3:4-Niederlage im Pokal gegen Hannover.

Bremerhaven wird ersatzgeschwächt in Crimmitschau anreisen. So fehlen wahrscheinlich Danny Pykka, Jim Baxter und Vitalij Blank. Für letzteren scheint die Saison nach Riss der hinteren Kreuzbänder bereits fast beendet zu sein.

Dennoch wollen die Eispiraten die robust spielenden Pinguins nicht unterschätzen.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Erfahrung soll Aufstieg in die DEL ebnen
Ziel Aufstieg: Bill Stewart als neuer Cheftrainer der Kassel Huskies präsentiert

Die Kassel Huskies haben Bill Stewart als Nachfolger des entlassenen Bo Subrs verpflichtet. Der 66-jährige Kanadier soll mit seiner Erfahrung den Nordhessen zum DEL-...

Ausfälle in der DEL2
Ravensburg Towerstars kämpfen mit Verletzungssorgen: Geschlossenheit und Fanunterstützung gefordert

Die Ravensburg Towerstars stehen vor einer personellen Herausforderung: Vier ihrer Stammspieler sind nach den jüngsten Spielen gegen Bietigheim und Dresden verletzt ...

Trainerwechsel beim Tabellenführer der DEL2
Huskies trennen sich von Trainer Bo Subr

Die Kassel Huskies haben bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem Cheftrainer Bo Subr und dessen Assistenten Jan Melichar getrennt haben....

Hochverdienter 3:0-Erfolg gegen Krefeld
Eisbären Regensburg sichern sich zweiten Platz in der DEL2

​Mit einem 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine können die Eisbären Regensburg nicht mehr vom zweiten Platz der DEL2 verdrängt werden. Die vor der S...

49. Spieltag der DEL2
Chernomaz führt Bad Nauheim zum Sieg im Playoff-Rennen – Wichtige Erfolge auch für Freiburg und Weißwasser

...

Vor dem Start des 49. und 50. Spieltag in der DEL2
Spannender Kampf um Playoff-Plätze in der DEL2 vor den letzten vier Spieltagen

In der DEL2 bleibt es vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde im Kampf um die Playoff-Plätze spannend. Besonders im unteren Bereich der Tabelle geht es eng zu, und di...

EC Bad Nauheim setzt auf neuen Trainer Rich Chernomaz für die Wende in der DEL2
EC Bad Nauheim trennt sich von Trainer Harry Lange nach Niederlagenserie

Im Zuge einer sportlichen Krise trennt sich der EC Bad Nauheim von Trainer Harry Lange und setzt auf Rich Chernomaz als neuen Impulsgeber....

Abschied einer Legende: Simon Danner beendet beeindruckende Karriere beim EHC Freiburg
EHC Freiburg-Kapitän Simon Danner beendet nach zwei Jahrzehnten seine Karriere

Simon Danner, Kapitän des EHC Freiburg, kündigt nach zwei Jahrzehnten im Profieishockey seinen Rücktritt an, blickt auf eine beeindruckende Karriere zurück und dankt...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 01.03.2024
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Selber Wölfe Selb
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
EV Landshut Landshut
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 03.03.2024
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Kassel Huskies Kassel
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EV Landshut Landshut
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter