Topscorer Järveläinen bindet sich weiter an die Bayreuth TigersVertrag bis 2025

Ville Järveläinen bleibt bis 2025 in Bayreuth. (Foto: Karo Vögel/Bayreuth Tigers)Ville Järveläinen bleibt bis 2025 in Bayreuth. (Foto: Karo Vögel/Bayreuth Tigers)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bei 208 Treffern hatte der Rechtsschütze bisher entscheidenden Anteil an den Erfolgen der Tigers. 100 Mal netzte er persönlich ein. Gleich im ersten Jahr wusste Järveläinen zu überzeugen und verlängerte seinen Kontrakt um ein weiteres Jahr. Nach der folgenden Saison befand man, dass man den Mann aus Hämeenlinna, der alle finnischen U-Nationalmannschaften durchlaufen hat, langfristig an die Tigers binden muss, und stattete Järveläinen mit einem Drei-Jahres-Vertrag bis 2023 aus. Er soll einer der Eckpfeiler eines Teams sein, das man längerfristig aufbauen und in der DEL2 etablieren möchte. Dieses Ziel, an welchem man intensiv und mit großem Engagement arbeitet, steht weiterhin ganz oben auf der Agenda der Bayreuth Tigers, sodass man nun die Gelegenheit ergriff und nun einen neuen Vertrag abschloss, der die Spielzeiten bis 2024/25 abbildet.

„Die Leistung, die Ville an den Tag legt, ist für jeden gut sichtbar. Dazu ist er einer der Führungsspieler in unserem Team und zeigt konstant große Einsatzbereitschaft. Er ist einer der Akteure, die den berühmten Unterschied ausmachen können. Wir wissen, was wir an ihm haben und das weiß auch Ville im umgekehrten Fall, sodass die jetzige Vertragsverlängerung einerseits die logische Konsequenz war und andererseits völlig unproblematisch und schnell von statten ging“, blickt Geschäftsführer Matthias Wendel auf die kürzlich erzielte Einigung.

„Gerade in letzter Zeit hat Ville erneut bewiesen, wie wichtig er für das Team ist. Er stellt sich immer in den Dienst der Mannschaft und scort trotzdem ordentlich. Zudem liegen seine besten Eishockey-Jahre noch vor ihm“, begründet Tigers-Coach Petri Kujala die Weiterverpflichtung des quirligen Außenstürmers.

Neuausrichtung auf der Trainerbank
Bayreuth Tigers stellen Trainer Petri Kujala frei

​Die Bayreuth Tigers und ihr bisheriger Trainer Petri Kujala gehen getrennte Wege. „Aufgrund der Ergebnissituation der letzten Wochen mussten wir reagieren. Das habe...

DEL2 kompakt: 36. Spieltag – Kassel beendet Ravensburger Siegesserie
Dresdner Eislöwen festigen Tabellenführung

Die Lausitzer Füchse verloren das sächsische Duell in der DEL2 gegen die Eispiraten Crimmitschau mit 1:3, während die Löwen Frankfurt erstmals im Jahr 2022 ohne Punk...

Rote Teufel gewinnen das Kurstadtduell
EC Bad Nauheim gewinnt bei den Tölzer Löwen

In einer über weite Strecken chancenarmen Partie trennten sich die Tölzer Löwen und der EC Bad Nauheim in der DEL2 mit 1:2. Dabei gingen die Roten Teufel nach einem ...

Zweites Sachsenderby binnen sieben Tagen
Eispiraten Crimmitschau gewinnen erneut gegen die Lausitzer Füchse

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche traten die Lausitzer Füchse in der DEL2 gegen die Eispiraten Crimmitschau an. Das Spiel endete mit einer 1:3-Niederlage der Gas...

DEL2 kompakt: 35. Spieltag – Frankfurt gewinnt das Topspiel gegen Bad Nauheim
Heilbronn feiert Schützenfest in Freiburg

Die Löwen Frankfurt behielten gegen den geographischen und tabellarischen Nachbarn aus Bad Nauheim knapp die Oberhand. Eine knappe Kiste gab´s auch in Kassel, wo Kau...

Siegreiches Wochenende für Weißwasser
Lausitzer Füchse bezwingen auch die Bayreuth Tigers

Ein wichtiges Sechs-Punkte-Spiel für beide Kontrahenten war das Kellerduell in der DEL2 zwischen den Lausitzer Füchsen und den Bayreuth Tigers. Dabei setzten sich di...

DEL2 kompakt: 34. Spieltag – Viermal Nachschlag
Bad Nauheim gewinnt Spitzenspiel gegen Dresden nach Verlängerung

Kaufbeuren und Bad Nauheim gewannen ihre Heimspiele gegen Bad Tölz beziehungsweise Dresden jeweils nach Verlängerung. Ravensburg gewann in Selb ebenfalls nach Overti...

Perfekter Start ins neue Jahr
Die Löwen Frankfurt gewinnen auch bei den Eispiraten Crimmitschau

Nach dem Sieg gegen die Lausitzer Füchse haben die Löwen Frankfurt in der DEL2 auch die zweite Partie im Jahr 2022 für sich entscheiden können. Das Team von Bohuslav...

Endlich ein Ende der Niederlagenserie
Der ESV Kaufbeuren bezwingt die Tölzer Löwen nach Verlängerung

Der ESV Kaufbeuren, der aktuell seit acht Spielen in der DEL2 auf einen Sieg wartet, wollte diese Serie endlich brechen. Die Möglichkeit hierzu hatten sie im Derby g...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 21.01.2022
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Kassel Huskies Kassel
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Selber Wölfe Selb
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 23.01.2022
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EV Landshut Landshut
Selber Wölfe Selb
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2