Top-Spieler bleiben ein weiteres Jahr

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Dresdner Eislöwen können erste Erfolge bei der Kaderzusammenstellung für die neue Saison bekannt geben. So werden Torjäger Sami Kaartinen und Topscorer Patrick Jarrett ein weiteres Jahr an der Elbe auf Torejagd gehen. Das eingespielte Sturmduo unterschrieb in dieser Woche einen Vertrag für die Spielzeit 2010/11 in der 2. Eishockey-Bundesliga.

Manager Steffen Ziesche: „Wir haben schon frühzeitig mit beiden Spielern über ein weiteres Engagement in Dresden gesprochen. Sie fühlen sich in Dresden sehr wohl und haben eine starke Saison gespielt. Aus diesem Grunde waren wir uns mit beiden auch sehr schnell einig. Wir sind natürlich froh, dass wir die zwei besten Scorer eine weitere Saison in Dresden halten konnten und haben damit einen wichtigen ersten Schritt für die weitere Kaderzusammenstellung getan.“

Sami Kaartinen wechselte zu Saisonbeginn vom EHC Olten an die Elbe und bestritt 50 Vorrundenspiele für die Dresdner Eislöwen. Mit 34 Toren ist der 31-Jährige Finne der Top-Torjäger seines Teams. Zudem bereitete er 18 Treffer vor, so dass seine Bilanz 52 Punkte aufweist. Damit belegt er Platz 2 in der teaminternen Scorerwertung.

Patrick Jarrett kam aus der dänischen Extraliga von den Nordsjælland Cobras in die sächsische Landeshauptstadt. Mit 58 Punkten ( 17 Tore, 31 Assist) steht der aus Sault Ste. Marie (CAN) stammende Center an der Spitze der Scorerwertung seiner Mannschaft. Zudem führte er das Team als Kapitän in die Pre-Play-offs.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Dritte Spielzeit für den 20-Jährigen bei den Towerstars
Tim Gorgenländer bleibt in Ravensburg

Die Ravensburg Towerstars konnten mit Stürmer Tim Gorgenländer den Vertrag für die kommende Saison verlängern und treiben so die Kaderplanungen für die neue Spielzei...

Zuletzt Co-Trainer bei DEL-Meister Eisbären Berlin
Craig Streu wird Cheftrainer der Selber Wölfe

Die Selber Wölfe haben mit Wunschkandidat Craig Streu den Posten des Head-Coaches besetzt. ...

Verteidiger soll Abwehr noch mehr Stabilität verleihen
Denis Shevyrin wechselt von Rosenheim nach Crimmitschau

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang für die DEL2-Spielzeit 2024/25 präsentieren: Denis Shevyrin wechselt vom Ligakonkurrent Starbulls Rosenhe...

Der Geschäftsführer der DEL2 im Interview – Teil 1
René Rudorisch: DEL2-Zuschauerzahlen verzeichnen deutliche Zuwächse

​Die zehnte Saison der DEL2 ist vorbei und hat einige überraschende Ergebnisse geliefert. Hockeyweb hatte die Gelegenheit, mit René Rudorisch, dem Geschäftsführer de...

Zweite U24-Stelle
Kevin Handschuh verlängert bei den Starbulls Rosenheim

​Mit Kevin Handschuh halten die Starbulls Rosenheim einen jungen Stürmer mit viel Entwicklungspotential in Rosenheim. ...

Zwei wichtiger Spieler für die Blue Devils
Weiden kann weiter auf Samanski und Ribnitzky zählen

Die Blue Devils Weiden können weiterhin auf Neal Samanski und Fabian Ribnitzky zählen. Sowohl der Stürmer als auch der Verteidiger besitzen einen gültigen Vertrag bi...

Zweiter Neuzugang kommt aus Iserlohn
Ravensburg Towerstars verpflichten Leonhard Korus

​Die Ravensburg Towerstars haben im Kader der Saison 2024/25 die inzwischen fünfte Position in der Defensive besetzt. Von den Iserlohn Roosters aus der DEL kommt Leo...

Bedeutender Anteil am Aufstieg in die DEL2
Selber Wölfe bauen weiter auf Richard Gelke

Die Selber Wölfe haben sich mit Leistungsträger Richard Gelke auf eine Vertragsverlängerung geeinigt....