Top-Favorit Straubing verpflichtet Thomas Greilinger

Lesedauer: ca. 1 Minute

Unmittelbar vor dem Start in die Punktspielrunde der 2. Bundesliga haben die

Straubing Tigers mit einer weiteren Personalentscheidung aufhorchen lassen.

Der frühere Nationalspieler und DEL-Crack Thomas Greilinger wurde von den Gäubodenstädtern

unter Vertrag genommen. Damit bestätigten sich die Gerüchte und

Spekulationen, die bereits vorher die Runde gemacht hatten.

 

Der nach einer Knieoperation momentan noch nicht einsatzbereite Stürmer, der

sich mit guten Leistungen in Straubing wieder für höhere Aufgaben empfehlen

will, soll im November erstmals im Tigers-Trikot auflaufen. Der erst 24-Jährige

war zuletzt bei den Adler Mannheim unter Vertrag.

 

Noch ohne Thomas Greilinger und den ebenfalls verletzten Andreas Lupzig, aber

dafür mit Neuzugang Steve Palmer, dem weiteren hochkarätigen Neuzugang der

Tigers mit nunmehr deutschem Pass, starten die Gäubodenstädter in das erste

Punktspielwochenende, an dem nach dem morgigen Auftritt in Bremerhaven am

Wahlsonntag das Heimspiel gegen Dresden ansteht.

 

Der Vize-Meister der 2. Bundesliga der letzten Saison steht vor einer

spannenden, aber auch schwierigen Spielzeit. Die Erwartungshaltung der Fans,

die in der letzten Saison in Scharen in das Eisstadion am Pulverturm strömten,

ist hoch, die Mannschaft fast unverändert und damit zum neuerlichen Erfolg

verdammt.

 

Die interessanteste Komponente an der Donau ist mit Peter Draisaitl der neue

Coach. Nachdem im vergangenen Jahr mit zunächst Kevin Gaudet und später

Daniel Naud zwei kanadische Trainer die Mannschaft auf Erfolgskurs hielten,

soll nun der frühere deutsche Nationalspieler die zahlreichen, überwiegend

nordamerikanischen Leistungsträger führen und die neuverpflichteten jungen

Talente Raphael Kapzan oder Robert Dietrich in eine funktionierende Mannschaft

einbauen.

 

In der Vorbereitung offenbarte das Tigers-Team, bei dem Torhüter Mike Bales

wieder der Rückhalt sein soll, noch Licht und Schatten. So stand etwa einem

peinlichen 0:7 in München ein ungefährdeter 6:1-Pokalerfolg in Neuwied beim

SC Mittelrhein gegenüber. Ohne jeden Zweifel ist Straubing aber neben

Wolfsburg, Bietigheim-Bissingen, Essen und dem Nachbarn Regensburg ein

Top-Favorit in der 2. Bundesliga. Sogar über einen möglichen sportlichen

Aufstieg in die DEL wird an der Donau offen gesprochen. (Foto: City-Press)

Christian Kretschmann verlässt die Hessen
Kevin Maginot kehrt zu den Löwen Frankfurt zurück

Die Löwen Frankurt haben Kevin Maginot verpflichtet. Der gebürtige Mannheimer kommt von den Heilbronner Falken. ...

Kanadier kommt von den Straubing Tigers
Heilbronner Falken verpflichten Jeremy Williams

Die Heilbronner Falken dürfen einen hochkarätigen Neuzugang aus der DEL in der Käthchenstadt begrüßen. Von den Straubing Tigers wechselt der kanadische Angreifer Jer...

Stürmer wechselt aus der ECHL nach Weißwasser
Peter Quenneville besetzt Kontingentstelle bei den Lausitzer Füchsen

​Die Lausitzer Füchse vermelden einen weiteren Neuzugang. Peter Quenneville wird in der kommenden Saison das Trikot der Blau-Gelben in der DEL2 tragen. ...

Turnier findet nach 2020 seine Fortsetzung – und soll sich weiter etablieren
Eispiraten Crimmitschau starten erneut im Nord-Ost-Pokal

​Der Nord-Ost-Pokal findet in diesem Jahr seine Fortsetzung: Die Eispiraten Crimmitschau werden in der anstehenden Vorbereitung auf die DEL2-Spielzeit 2021/22 erneut...

Stürmer zuletzt in der ICEHL
Ravensburg Towerstars verpflichten Sam Herr aus Innsbruck

​Die Offensive der Ravensburg Towerstars in der kommenden Saison 2021/22 ist um einen attraktiven Spieler reicher. Vom österreichischen ICEHL-Club HC Innsbruck wechs...

Verteidiger bleibt bei den Wölfen
Marvin Neher hält dem EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 23-jährigen Marvin Neher kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2021/22 präsentieren. ...

Verteidiger verlängert
Moritz Schug bleibt bei den Bayreuth Tigers

​Moritz Schug wird auch in der kommenden Saison die Defensive der Bayreuth Tigers in der DEL2 verstärken. ...

Stürmer kommt vom EV Landshut
Thomas Brandl verstärkt Offensive der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Ihren ersten Neuzugang für die Offensive: Von Ligakonkurrent EV Landshut wechselt Thomas Brandl in den Isarwinkel, wo er einen Vertrag für di...

Auch vierter Kontingentspieler bleibt
ESV Kaufbeuren verlängert mit Branden Gracel

​Mit der Vertragsverlängerung von Branden Gracel kann der ESV Kaufbeuren nach Sami Blomqvist, Tyler Spurgeon und John Lammers auch seinen vierten Kontingentspieler a...