Toni Ritter wechselt zu den Kassel HuskiesStürmer für den DEL2 Meister

Toni Ritter spielte in der letzten Saison bei den Schwenninger Wild Wings in der DEL. (Foto: Imago)Toni Ritter spielte in der letzten Saison bei den Schwenninger Wild Wings in der DEL. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der Deutschen Eishockey Liga (DEL) lief Ritter insgesamt 240 Mal auf. Neben den Schwenninger Wild Wings, spielte der 1,91m große Stürmer für die Adler Mannheim, Krefelder Pinguine, Iserlohn Roosters sowie den EHC München.

Bei den Huskies trifft Ritter aus seinen ehemaligen Trainer Toni Ritter. Von 2007 bis 2008 trainierte der Chefcoach der Huskies den gebürtigen Bad Muskauer bereits in Heilbronn, ehe Ritter in die kanadische Juniorenliga QMJHL wechselte. Nach seiner Rückkehr im Jahr 2010, gelang Ritter der endgültige Durchbruch in der DEL.

"Toni hat das Potenzial, in der DEL zu spielen und wir wollen ihm bei uns gerne die Möglichkeit geben, das zu beweisen. Wir erwarten, dass er sein volles Potenzial bei uns abruft ", sagt Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs