Toni Krinner wird neuer Trainer des EVL Landshut Eishockey EVL Landshut Eishockey

Lesedauer: ca. 1 Minute

Krinner war in der vergangenen Woche von seinem Amt als Trainer des Landshuter Ligarivalen SC Riessersee zurückgetreten und hat am Montag seinen Vertrag bei den Werdenfelsern offiziell gekündigt. „Damit waren die Vertragsverhältnisse zwischen Toni und Riessersee geklärt. Am Montagabend bin ich dann nach Bad Tölz gefahren. Wir haben ein langes Gespräch geführt und den Vertrag ausverhandelt. Über Inhalte und Laufzeit wollen wir aber zurzeit keine Auskunft geben. Am liebsten wollen wir aber natürlich so lange wie möglich zusammenarbeiten. Toni Krinner passt von seiner Arbeitsweise und seinen Prinzipien perfekt zum EVL “, erklärt Christian Donbeck.  Die Entscheidung, Krinner zu verpflichten, wurde zuvor auch mit Ewald Steiger, der unter Krinner wieder als Co-Trainer tätig sein wird, sowie mit dem erkrankten Andi Brockmann abgesprochen. „Auch Andi steht voll hinter dieser Entscheidung, weil es um den Erfolg des EVL geht. Er ist sicher, dass wir mit Toni die Saison erfolgreich zu Ende bringen werden.

Der neue EVL-Trainer hat sich am Dienstagmorgen in einem ausführlichen Gespräch bereits der Mannschaft vorgestellt und seine Vorstellungen vermittelt. „Ich lege großen Wert darauf, dass wir unseren Spielplan einhalten. Außerdem müssen wir deutlich disziplinierter auftreten als in der Vergangenheit. Jeder bekommt jetzt eine neue Chance und fängt wieder bei null an“, sagte Krinner an seinem ersten Tag beim EVL.

Toni Krinner schaffte als Trainer im Jahr 2007 mit den Grizzly Adams Wolfsburg den Aufstieg in die Deutsche Eishockey Liga (DEL). Anschließend arbeitete er für die Hannover Scorpions und war seit Januar 2013 Chef-Trainer beim SC Riessersee, bevor er sich jetzt dem EVL anschloss.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Mittelstürmer mit Spielmacherqualitäten
ESV Kaufbeuren verpflichtet Jacob Lagacé

​Der ESV Kaufbeuren hat mit der Verpflichtung von Jacob Lagacé die bis dato noch offene Mittelstürmerposition im Kader für die kommende Spielzeit 2022/23 besetzt. ...

Travis Ewanyk neu im Team
Kämpferische Verstärkung für die Bayreuth Tigers

​Den 22. März 2021 dürfte wohl nur bei den wenigsten Menschen als ein besonders emotionaler Tag in Erinnerung geblieben sein. Ganz anders sieht es da wohl bei den Fa...

Finnischer Angreifer kommt von Hämeenlinnan Pallokerho aus der Liiga
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Henri Kanninen

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang im Offensivbereich verzeichnen und haben ihre dritte Importstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der ...

Krefeld Pinguine und Eisbären Regensburg neu dabei
DEL2 startet mit 14 Clubs in die zehnte Saison

Alle 14 sportlich qualifizierten DEL2-Teams haben die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Durch den Aufstieg der Eisbären Regensburg und den Abstieg der Krefeld...

Zwei Angreifer kommen von den Löwen Frankfurt
Kassel Huskies holen Tomas Sykora und Darren Mieszkowski

Der Kader der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 nimmt weiter Formen an. Mit Tomas Sykora und Darren Mieszkowski können die Schlittenhunde zwei weitere Neuzugänge...

Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...