Toni Krinner stirbt im Alter von nur 49 JahrenTrauer um Eishockey-Trainer

Toni Krinner starb im Alter von nur 49 Jahren. (Foto: dpa)Toni Krinner starb im Alter von nur 49 Jahren. (Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In ihrer Mitteilung schreiben die Towerstars, deren Trainer Toni Krinner bis zuletzt war: „Die Towerstars sind fassungslos und bestürzt über die Nachricht, dass ihr Trainer Toni Krinner am Donnerstagmorgen im Alter von nur 49 Jahren verstorben ist. Die gesamte Eishockeyfamilie in Deutschland verliert in ihm nicht nur einen Trainer mit gelebter Eishockeyphilosophie, sondern auch guten Freund. Wir sind in dieser Zeit mit den Gedanken bei der Familie und Angehörigen.“

Toni Krinner wurde am 14. Juni 1967 geboren und spielte für seinen Heimatverein EC Bad Tölz in der 2. Bundesliga. Es folgten Stationen in Frankfurt, Riessersee, Bayreuth und Preussen Berlin, ehe er sich dem Augsburger EV anschloss, mit dem er sich für die 1994 gegründete Deutsche Eishockey-Liga qualifizierte. Mit den Kassel Huskies wurde er 1997 deutscher Vizemeister. Weitere Stationen waren Hannover, Heilbronn und Braunlage.

Im Anschluss an seine Spielerlaufbahn stieg er ins Trainergeschäft ein, zunächst in Ulm, dann in Essen. Im Jahr 2007 führte er die Grizzly Adams Wolfsburg in die DEL. Danach folgten Trainerstationen bei den Hannover Scorpions, beim SC Riessersee, EV Landshut, ESV Kaufbeuren und zuletzt bei den Ravensburg Towerstars. Im Dezember 2015 trat er in Landshut als Trainer zurück, als er von seiner Erkrankung erfuhr. Dennoch kehrte er an die Bande zurück, arbeitete für den Sport, den er liebte, ehe er am 2. März 2017 seiner Krankheit erlag.  

Verteidiger kommt vom EBEL-Club Innsbrucker Haie
ESV Kaufbeuren verpflichtet Lubomir Stach

​Der ESV Kaufbeuren reagiert mit der Verpflichtung von Lubomir Stach auf die verletzungsbedingten Ausfälle von Sebastian Osterloh und Julian Eichinger. Der tschechis...

Unabhängig von der Ligenzugehörigkeit
Brett Jaeger verlängert bei den Bayreuth Tigers

​Torhüter Brett Jaeger wird auch in der Saison 2019/20 – unabhängig davon, in welcher Liga die Tigers antreten werden – für Bayreuth aufs Eis gehen wird. ...

Trainerwechsel in der DEL2
Tölzer Löwen und Markus Berwanger gehen getrennte Wege

Am gestrigen Montag tagten ECT-Präsident Hubert Hörmann und TEG-Geschäftsführer Christian Donbeck ausführlich über die aktuelle sportliche Situation....

Rawil Khaidarow wird Sportlicher Leiter
Jan Melichar bleibt Chefcoach des EHC Freiburg

​Der EHC Freiburg setzt auf vertraute Gesichter: Jan Melichar, 40, wird weiter als Cheftrainer des Zweitligisten fungieren. Er hatte seit der Trennung von Leos Sulak...

Die DEL2 Highlights und Zusammenfassungen im Video vom 13.01.2019
Eishockey DEL2 Highlights vom 37. Spieltag

Die Zusammenfassung mit Highlights für unter anderem die Löwen Frankfurt gegen die Ravensburg Towerstars und die Kassel Huskies gegen die Heilbronner Falken. ...

Die DEL2 Highlights und Zusammenfassungen im Video vom 11.01.2019
Eishockey DEL2 Highlights vom 36. Spieltag

Die Zusammenfassung mit Highlights für unter anderem die Ravensburg Towerstars gegen die Bietigheim Steelers und die Tölzer Löwen gegen die Löwen Frankfurt. ...

Vertragsauflösung
Mark Mancari verlässt den EHC Freiburg

​Der EHC Freiburg und der kanadische Eishockeyprofi Mark Mancari haben sich auf eine Vertragsauflösung verständigt. Am Sonntag bestritt der 33-Jährige sein letztes S...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!