Toni Krinner nicht mehr Trainer am Essener Westbahnhof

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie die Essener Moskitos auf einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz

am Dienstag bekannt gaben, ist Trainer Toni Krinner nicht weiter an

der Bande tätig. Krinner wechselt mit sofortiger Wirkung ins sportliche

Management des Essener Zweitligisten. „Nach den ganzen Turbulenzen der

vergangenen Wochen sind wir zum Handeln gezwungen gewesen“, so Präsident

Thomas Schiemann, „wir möchten aber nicht ganz auf Tonis Dienste verzichten,

er hat ja hervorragende Kontakte in der Szene und kann uns da sicher noch

weiterhelfen“ so der Präsident. Für die Zeit bis ein neuer Trainer gefunden ist, wird der bisherige

Co-Trainer Toni Raubal das Training übernehmen und auch kommenden Freitag

gegen Dresden an der Bande stehen. „Wir hoffen alle erst mal, dass Toni

auch am kommenden Freitag die Unterstützung der Fans bekommt, auch wenn man

jetzt keine Wunder erwarten kann“, so Schiemann, „ich kann nur an die Fans

appellieren, am Freitag hinter der Mannschaft zu stehen.“

Damit haben die Moskitos der Mannschaft das letzte Alibi ihrer zuletzt

lustlosen und destruktiven Spielweise genommen, und Pressesprecher Bernd

Werner macht es ganz deutlich „Wir werden das bei den nächsten Spielen ganz

genau beobachten. Wenn ein, zwei Spieler weiterhin meinen, nur ihr Geld einfahren

zu können, ohne uns weiterzuhelfen, wird es auch da Konsequenzen geben, das

haben wir der Mannschaft ganz deutlich gesagt.“ Wann mit einer Neubesetzung

des Trainerpostens zu rechnen ist, ist derzeit noch unklar, jedoch machten sowohl Toni Krinner wie auch Thomas Schiemann deutlich, dass sie weiterhin zusammenarbeiten möchten.

„Toni hat sehr gut mit jungen Spielern gearbeitet, Michi Wolf ist gerade

ins Nationalteam berufen worden“, so der Präsident. (uv)

Spitzenspiel in der DEL 2
Ravensburg Towerstars gegen Lausitzer Füchse im DEL 2 Liveticker

Nach der bitteren 7:6 Niederlage gegen die Heilbronn müssen die Füchse jetzt ihre Tabellenführung im direkten Duell gegen die Towerstars verteidigen....

Verteidiger kommt von den Iserlohn Roosters
EC Bad Nauheim holt Denis Shevyrin

Der 23-jährige kann nicht nur in der Abwehr, sondern auch im Angriff eingesetzt werden. ...

DEL2 nimmt den dreifachen Oberligameister nicht auf
Tilburg Trappers bekommen weiterhin keine Aufstiegsmöglichkeit

​Der dreimalige Oberligameister Tilburg Trappers, Titelträger von 2016 bis 2018, würde gerne aufsteigen. Wie Trainer Bohuslav Subr betont, ist der Club vom reinen sp...

Zuletzt in Halle
Tryout für Adam Poldruhák bei den Bayreuth Tigers

​Neu bei den Bayreuth Tigers: Adam Poldruhák, 22-jähriger Verteidiger aus der Slowakei, nimmt ab sofort am Trainings- und Spielbetrieb der Bayreuth Tigers teil. ...

Förderlizenzspieler kommt von den Fischtown Pinguins
Christoph Körner spielt für die Eispiraten Crimmitschau

​Christoph Körner wird im Zuge der Kooperation zwischen den Eispiraten Crimmitschau und den Fischtown Pinguins ab sofort im Sahnpark auflaufen. Der 21-jährige Flügel...

Beruf und Familie gehen vor
Alexander Janzen verlässt den Deggendorfer SC

​Nach zuletzt zwei sportlichen Erfolgserlebnissen in der DEL2 muss der Deggendorfer SC einen Abgang bekanntgeben. Mit Alexander Janzen verlässt ein langjähriger Leis...

Versteigerung nach den Oktoberspielen
Deggendorfer SC spielt im Oktober in Pink

​Zusammen mit dem Mammazentrum des Klinikums Deggendorf unterstützt der Deggendorfer SC die Pinktober-Kampagne, in der auf das Thema Brustkrebs aufmerksam gemacht we...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!