Tomáš Sýkora wechselt zu den Löwen FrankfurtStürmer kommt aus Bremerhaven

Tomáš Sýkora wechselt von Bremerhaven nach Frankfurt. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Tomáš Sýkora wechselt von Bremerhaven nach Frankfurt. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Sýkora (30) stammt aus Banska Bystrica in der Slowakei, durchlief die Nachwuchsmannschaften seines Heimatclubs, ehe er in den Spielzeiten 2013/14 und 2014/15 im Trikot von HK Proprad 92 Punkte erzielte. Zudem wurde er im gleichen Zeitraum in die slowakische Nationalmannschaft berufen. Nach einem Abstecher in die tschechische Liga zu PSG Zlín, zog es Tomáš Sýkora zurück in die slowakische Extraliga. Für HC Banska Bystrica, HK Orange 20, MsHK Zilina, HK Proprad und KH Dukla Trencin absolvierte er insgesamt 308 Spiele und sammelte 148 Punkte. 2017/18 wechselte er in die polnische Liga, spielte für Cracovia Krakau und GKS Tychy und verbuchte in 119 Spielen 118 Scorerpunkte. Erfahrung aus der Champions Hockey League bringt der 1,90 Meter große und 87 Kilogramm schwere Neu-Löwe ebenfalls mit an den Main. Zuletzt stand Sýkora zwei Saisons für die Fischtown Pinguins auf dem Eis und erzielte in 62 Spielen zehn Punkte (6 Tore, Assists).

Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: „Wir sind froh, dass wir mit Tomas einen offensivstarken Rechtsschützen mit viel Erfahrung für uns gewinnen konnten. Ich habe Tomas seit langem beobachtet, schon vor seiner Zeit in Bremerhaven, als er sehr erfolgreich in Polen und der Slowakei aktiv war. Tomas hat dann den Sprung in die DEL gewagt, wo er zwei eher schwierige Jahre hinter sich hat. Ich bin überzeugt, dass Tomas, wenn er sein Selbstvertrauen zurückgewinnt, für uns in der DEL2, wo er die offensive Rolle bekommen wird, die er für sein Spiel braucht, ein wichtiger Faktor für unsere Offensivabteilung werden kann. Tomas brennt darauf, zu den Löwen zu kommen und arbeitet, jetzt im Sommer, zu Hause in der Slowakei, gemeinsam in einer Trainingsgruppe mit unserem Ex-Spieler David Skokan, hart daran, Mitte August in Top-Verfassung zu unserem Team zu stoßen.“

Tomáš Sýkora: „Ich freue mich sehr darauf, in der nächsten Saison für Frankfurt zu spielen. Mit Franz stand ich schon zum Ende der letzten DEL-Saison, in der ich in Bremerhaven gespielt habe, in Kontakt. Anschließend ging dann alles sehr schnell, wir haben uns geeinigt und den Vertrag geschlossen. Ich bin sehr glücklich, dass das geklappt hat, ich bald für die Löwen und vor einem tollen Publikum in Frankfurt spielen kann. Ich werde mein Bestes geben und dem Team helfen, wo ich kann, damit wir das bestmögliche Ergebnis in den Play-offs und unsere Ziele erreichen.“

Dagegen ist Kale Kerbashian in der Spielzeit 2021/22 nicht mehr Teil des Löwen-Teams.

Christian Kretschmann verlässt die Hessen
Kevin Maginot kehrt zu den Löwen Frankfurt zurück

Die Löwen Frankurt haben Kevin Maginot verpflichtet. Der gebürtige Mannheimer kommt von den Heilbronner Falken. ...

Kanadier kommt von den Straubing Tigers
Heilbronner Falken verpflichten Jeremy Williams

Die Heilbronner Falken dürfen einen hochkarätigen Neuzugang aus der DEL in der Käthchenstadt begrüßen. Von den Straubing Tigers wechselt der kanadische Angreifer Jer...

Stürmer wechselt aus der ECHL nach Weißwasser
Peter Quenneville besetzt Kontingentstelle bei den Lausitzer Füchsen

​Die Lausitzer Füchse vermelden einen weiteren Neuzugang. Peter Quenneville wird in der kommenden Saison das Trikot der Blau-Gelben in der DEL2 tragen. ...

Turnier findet nach 2020 seine Fortsetzung – und soll sich weiter etablieren
Eispiraten Crimmitschau starten erneut im Nord-Ost-Pokal

​Der Nord-Ost-Pokal findet in diesem Jahr seine Fortsetzung: Die Eispiraten Crimmitschau werden in der anstehenden Vorbereitung auf die DEL2-Spielzeit 2021/22 erneut...

Stürmer zuletzt in der ICEHL
Ravensburg Towerstars verpflichten Sam Herr aus Innsbruck

​Die Offensive der Ravensburg Towerstars in der kommenden Saison 2021/22 ist um einen attraktiven Spieler reicher. Vom österreichischen ICEHL-Club HC Innsbruck wechs...

Verteidiger bleibt bei den Wölfen
Marvin Neher hält dem EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 23-jährigen Marvin Neher kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2021/22 präsentieren. ...

Verteidiger verlängert
Moritz Schug bleibt bei den Bayreuth Tigers

​Moritz Schug wird auch in der kommenden Saison die Defensive der Bayreuth Tigers in der DEL2 verstärken. ...

Stürmer kommt vom EV Landshut
Thomas Brandl verstärkt Offensive der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Ihren ersten Neuzugang für die Offensive: Von Ligakonkurrent EV Landshut wechselt Thomas Brandl in den Isarwinkel, wo er einen Vertrag für di...

Auch vierter Kontingentspieler bleibt
ESV Kaufbeuren verlängert mit Branden Gracel

​Mit der Vertragsverlängerung von Branden Gracel kann der ESV Kaufbeuren nach Sami Blomqvist, Tyler Spurgeon und John Lammers auch seinen vierten Kontingentspieler a...