Tölzer Löwen: Überraschungscoup gegen Überraschungsteams?

Heimpleite gegen BietigheimHeimpleite gegen Bietigheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wenn jemand vor der Saison gesagt hätte, dass Aufsteiger Dresden nach den ersten 12 Spieltagen ganz vorne mit dabei ist, hätten die meisten Leute vermutlich wegen des mangelnden Eishockeysachverstandes den Kopf geschüttelt.

Tatsächlich aber steht der Freitagsgegner der Tölzer Löwen auf einem guten dritten Platz. Die Eislöwen kann man getrost die größte Überraschung im bisherigen Saisonverlauf nennen.

Bombensicher ist bis jetzt Schlussmann Marek Mastic. Mit einem Gegentorschnitt von 2,46 zählt er zu den Herausragendsten seines Faches.

Andrej Kaufmann hingegen zu den Top-Torschützen der zweiten Bundesliga. In zwölf Begegnungen netzte er 8 Mal ein. Auch Petr Sikora ist ein zuverlässiger Scorer in den Reihen der Sachsen.

Am vergangenen Wochenende mussten die Dresdner 3 Punkte einbüßen, konnten aber bei den wiedererstarkten Eisbären aus Regensburg immerhin einen Zähler verbuchen.

Trainer Jiri Kochta kann aus dem Vollen schöpfen. Die Löwen hingegen treten die Reise dezimiert an: Neben Duane Harmer (Handbruch) wird auch weiterhin Korbinian Holzer (Knieverletzung) fehlen. Zusätzlich muss Axel Kammerer am Wochenende auf Max Prommersberger und Michael Baindl (Grippe) verzichten. Aus Mangel an Defensivkräften werden daher Niki Meier und Christian Urban als Verteidiger auflaufen, die Löwen insgesamt dadurch mit nur drei Angriffsreihen.

Der Sonntagsgegner aus Kaufbeuren ist bereits wohlbekannt bei den Tölzer Löwen. Das erste Saisonspiel im Allgäu verloren die "Buam" mit 3:1.

Auch die Joker konnten bisher überraschen, befinden sich in den Playoffrängen und haben gegen einige Favoriten bestehen können. Am letzten Sonntag musste Wolfsburg mit einer 5:3-Niederlage den Heimweg antreten. Freitags in Freiburg hatte es allerdings mit 5:1 eine deutliche Schlappe gesetzt.

Am torgefährlichsten bei den Gästen sind die Kontingentspieler Nick Deschenes und Patrick Grandmaitre. Deutsch-Kanadier Adam Spylo sorgt immer wieder für die rauhe Komponente bei den Jokers-Spielen. Ob er am Sonntag mitwirken kann ist hingegen fraglich. Einige andere Akteure der Allgäuer sind ebenfalls angeschlagen - so zum Beispiel Torhüter Christian Baader.

Dennoch wird es gegen die defensivstarken Joker alles andere als ein Zuckerschlecken. Um zu punkten müssen die Löwen vor allem eines: ihre Abschlussschwäche in den Griff bekommen. (mb)

Entscheidung fiel erst zwölf Sekunden vor Schluss
Bietigheim Steelers gewinnen Spitzenspiel bei den Kassel Huskies

Zum zweiten Spitzenspiel innerhalb von fünf Tagen waren am ungewohnten Montagabend die Bietigheim Steelers zu Gast in der Eissporthalle am Auestadion. Die Ellentaler...

DEL2 am Montag – Bietigheim gewinnt Spitzenspiel in Kassel
EHC Freiburg siegt in letzter Sekunde gegen den EC Bad Nauheim

​Der ESV Kaufbeuren und die Tölzer Löwen setzten ihre Erfolgsserien in der DEL2 fort, während der EV Landshut einmal mehr das Nachsehen hatte. Die Bayreuth Tigers, H...

Wichtiger Sieg im Kampf um Platz acht
Heilbronner Falken besiegen dezimierte Dresdner Eislöwen

Die Heilbronner Falken wahren ihre Chancen auf Platz acht in der DEL2 und schlugen am Montagabend nach engagiertem Spiel die Dresdner Eislöwen verdient mit 3:1. Für ...

17-Jähriger bekommt Fördervertrag
Niklas Hörmann ist der erste Tölzer Löwe für 2021/22

​Das ist auch ein Zeichen für die Ausrichtung der Tölzer Löwen: Niklas Hörmann, gebürtiger Tölzer, ist der erste Spieler, der einen neuen Vertrag für die kommenden J...

Aus fünf Toren Rückstand wurden drei Treffer Vorsprung
Freiburger Wölfe feiern Riesen-Comeback gegen die Dresdner Eislöwen

Die Wölfe aus Freiburg bewiesen am Samstagabend riesige Comeback-Qualitäten und schlugen die Dresdner Eislöwen nach einem 1:6-Rückstand noch mit 9:6. Bei den Sachsen...

DEL 2 am Samstag - irre Aufholjagden
EHC Freiburg und Bietigheim Steelers setzen sich mit tollem Endspurt durch

Schon am Nachmittag startete das bayerische Duell der Tölzer Löwen gegen den EV Landshut. Eine enorme Aufholjagd der Freiburger Wölfe und der Bietigheim Steelers mac...

Spitzenreiter lässt federn
ESV Kaufbeuren schlägt die Kassel Huskies

Zu ungewohnter Zeit gastierte der Spitzenreiter der DEL2 aus Nordhessen in der erdgas-schwaben-arena. Die Gäste reisten mit Rückenwind aus dem Sieg im Hessenderby ge...

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
3 : 1
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
1 : 4
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
5 : 4
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
2 : 3
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
3 : 1
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
3 : 5
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
3 : 2
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2