Tölzer Löwen: Krefelder Abwerbeversuch - Jäger nach Miesbach

Heimpleite gegen BietigheimHeimpleite gegen Bietigheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ursprünglich war diese Personalie bereits abgearbeitet. Vor wenigen Tagen

erst wurde seitens der Tölzer Eissport GmbH bekannt gegeben, dass Florian Jäger

dem Kader erhalten bleibt. Er sollte einen bis Herbst befristeten Probevertrag

bekommen und sich in dieser Zeit bewähren. Danach hätte Löwen-Coach

Kammerer über die weitere Zukunft des jungen Abwehrspielers befunden.

Das braucht Kammerer nun nicht mehr. Jäger bekam ein Angebot aus Miesbach und

entschied sich relativ schnell für ein Engagement beim Oberligisten von der

Schlierach. Michael Komma zeigt Verständnis für diesen Wechsel. "Er hätte

bei uns vermutlich nicht zu den ersten sechs Verteidigern gehört." Diese

Aussage des Sportdirektors nährt freilich Spekulationen über

Neuverpflichtungen. Schließlich stehen mit Peter Gulda, Michael Rohner, Max

Prommersberger und Korbinian Holzer erst vier Defensivakteure auf der

Mannschaftsliste. Selbst wenn noch zwei Verteidiger aus fremden Landen

dazukommen, wird wohl noch ein deutscher Spieler mit entsprechender Vita

verpflichtet. Gerüchteweise kursiert hier der Name Jan Schinköthe. Interesse

am 35jährigen Straubinger. der bei den Tigers aus Altersgründen ausgemustert

wurde, bestätigt Komma. Annäherung oder gar Vollzug konnte er nicht

vermelden.

 

Etwas verstimmt zeigte sich die sportliche Leitung der Löwen über einen

Abwerbeversuch des DEL-Clubs Krefelder Pinguine. Dort wirkt der Tölzer Franz

Fritzmeier als sportlicher Leiter, der über die Nachwuchsarbeit im Isarwinkel

freilich bestens informiert ist. Das Objekt der Begierde: Korbinian Holzer, 17

Jahre, Verteidiger, kein Spiel in einer Herrenmannschaft. Michael Komma ist überzeugt,

dass Holzer in Bad Tölz bleibt. Zusammen mit Axel Kammerer wird versucht, den

DNL-Spieler für mindestens zwei Jahre zu halten. Der Beginn einer

Kooperation mit dem DEL-Verein wird diese Aktion sicher nicht sein. Eine

solche Zusammenarbeit strebt der Zweitligist zwar langfristig an, doch möchte

man für dieses Unternehmen einen renommierten DEL-Verein gewinnen.

"Krefeld hat sich in den vergangenen Jahren nicht unbedingt den Ruf des

Ausbilders von jungen deutschen Nachwuchsspielern erworben", so die Tölzer

Verantwortlichen. Es ist eben nicht alles Gold, was gelb-schwarz ist. (orab)


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
0:4 gegen die Krefeld Pinguine
Lausitzer Füchse treffen das Tor nicht

​Zu Beginn des letzten Viertels der Hauptrunde in der DEL2 empfingen die Lausitzer Füchse vor 2.435 Zuschauern die Krefeld Pinguine. Dabei setzten sich die Gäste am ...

Unglückliche 4:5-Niederlage gegen Spitzenreiter Kassel
Starker Kampf der Eisbären Regensburg wird nicht belohnt

​Die Eisbären Regensburg bekamen es vor fast 3.000 Zuschauern in der heimischen Donau Arena mit dem Spitzenreiter aus Kassel zu tun. Am Ende mussten sie trotz einer ...

DEL2 am Freitag: Bayreuth mit lang ersehntem Auswärtssieg
Kassel Huskies sichern sich die Playoff-Teilnahme

​Die Kassel Huskies stehen als erster Playoff-Teilnehmer fest. Kaufbeuren und Ravensburg bleiben weiterhin als Verfolger auf Kurs. Krefeld gewinnt deutlich gegen die...

Mike Fischer verlängert um zwei Jahre
Krefeld Pinguine verpflichten Odeen Tufto

Die Krefeld Pinguine sind bei der Suche nach einer Verstärkung der Offensive in der ECHL fündig geworden. Der 26-jährige Odeen Tufto wechselt von den Atlanta Gladiat...

Vertrag bis 2025
Alexander De Los Rios bleibt beim EHC Freiburg

​Mit dem 30-jährigen Alexander De Los Rios (ehemals Brückmann) können die Wölfe vorzeitig eine wichtige Säule in der Defensive weiter und längerfristig an den EHC Fr...

1:2-Niederlage nach Verlängerung gegen direkten Konkurrenten
Schwache Leistung der Eisbären Regensburg bei wichtigem Spiel gegen Crimmitschau

​Im so wichtigen Duell um den zehnten Tabellenplatz der DEL2 bekamen es die Regensburger Eisbären mit dem ETC Crimmitschau zu tun. Am Ende konnten die Eisbären wiede...

DEL2 am Sonntag: Auch Landshut hält die Huskies nicht auf
EC Bad Nauheim besiegt Heilbronn mit 5:3

​Die Eispiraten setzen sich in der Verlängerung gegen Regensburg durch, während Kaufbeuren knapp gegen Ravensburg gewinnt. Das Wolfsduell entscheidet Freiburg für si...

Stürmer kommt von den Dresdner Eislöwen in den Sahnpark
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Jannis Kälble

​Jetzt ist es fix! Nachdem alle Modalitäten geklärt wurden, können die Eispiraten Crimmitschau mit Jannis Kälble einen Neuzugang im Sahnpark präsentieren. Der 20-jäh...

4712 Zuschauer sehen verdienten 4:2-Erfolg der Eisbären
Eisbären Regensburg bezwingen Landshut im traditionsreichen Derby

​Eine hervorragende Stimmung herrschte im DEL2-Derby zwischen den Regensburger Eisbären und dem EV Landshut. 4712 Zuschauer bekamen in der ausverkauften Donau Arena ...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 03.02.2023
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EV Landshut Landshut
- : -
Selber Wölfe Selb
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Sonntag 05.02.2023
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Kassel Huskies Kassel
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Selber Wölfe Selb
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EV Landshut Landshut
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter