Tölzer „Bua“ Tom Horschel verlängert Vertrag21-Jähriger geht in seine vierte Seniorensaison

Tom Horschel (rechts) bleibt bei den Tölzer Löwen. (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann)Tom Horschel (rechts) bleibt bei den Tölzer Löwen. (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Tölz ist meine Heimat. Ich bin hier aufgewachsen, hab in dem Verein gespielt, seitdem ich von Reichersbeuren rüber gegangen bin. Hier ist es einfach sehr schön – von der Umgebung her, der Natur und den Leuten. Unsere Mannschaft ist zusammen gewachsen, der Zusammenhalt ist super. Das Umfeld passt für mich einfach, ich kann mir nichts Cooleres vorstellen“, begründet Horschel seine Entscheidung.

Horschel entstammt der Meistermannschaft der Schüler-Bundesliga 2013. Seitdem mauserte sich der Verteidiger immer mehr zu einer festen Größe im Verein. Mit 17 Jahren gab er sein Debüt in der Oberliga Süd, seit der Aufstiegssaison 2016 ist er in der Defensive gesetzt. Der 1,88 Meter große Youngster ist besonders auf seine defensiven Aufgaben bedacht und ein echter Teamspieler. Am Ende der vergangenen Spielzeit bewies Horschel, dass er im Zweifelsfall auch im Sturm eingesetzt werden kann. „Das kam total überraschend. Aber es hat mir auch überraschend viel Spaß gemacht. Ich habe einfach mein komplettes Herz und Leidenschaft reingesteckt in das Spiel und habe dann auch positives Feedback bekommen“, so der Wirtschafts-Pädagogik-Student. Horschel hat bei den Tölzer Löwen einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben und wird weiter mit der Nummer 24 auflaufen.

Zuletzt in Halle
Tryout für Adam Poldruhák bei den Bayreuth Tigers

​Neu bei den Bayreuth Tigers: Adam Poldruhák, 22-jähriger Verteidiger aus der Slowakei, nimmt ab sofort am Trainings- und Spielbetrieb der Bayreuth Tigers teil. ...

Förderlizenzspieler kommt von den Fischtown Pinguins
Christoph Körner spielt für die Eispiraten Crimmitschau

​Christoph Körner wird im Zuge der Kooperation zwischen den Eispiraten Crimmitschau und den Fischtown Pinguins ab sofort im Sahnpark auflaufen. Der 21-jährige Flügel...

Beruf und Familie gehen vor
Alexander Janzen verlässt den Deggendorfer SC

​Nach zuletzt zwei sportlichen Erfolgserlebnissen in der DEL2 muss der Deggendorfer SC einen Abgang bekanntgeben. Mit Alexander Janzen verlässt ein langjähriger Leis...

Versteigerung nach den Oktoberspielen
Deggendorfer SC spielt im Oktober in Pink

​Zusammen mit dem Mammazentrum des Klinikums Deggendorf unterstützt der Deggendorfer SC die Pinktober-Kampagne, in der auf das Thema Brustkrebs aufmerksam gemacht we...

ESV Kaufbeuren holt drei Punkte in der Wetterau
Weiterer Dämpfer für den EC Bad Nauheim

​Der EC Bad Nauheim verlor sein Heimspiel gegen den ESV Kaufbeuren vor nur 1488 Zuschauern mit 3:5. In der einzigen DEL2-Partie am Dienstagabend hatte das Team von T...

Deggendorf holt erste Punkte, Bayreuth Tabellenletzter
Lausitzer Füchse und Ravensburg Towerstars sind Teams der Stunde

​Am sechsten Spieltag der DEL2 konnten die Lausitzer Füchse ihre Spitzenposition behaupten. Die Lausitzer siegten gegen die Dresdner Eislöwen mit 1:0. Dicht dahinter...

Tore satt, aber Zuschauer Mangelware am Freitagabend
Weißwasser grüßt von oben – Deggendorf weiter punktlos

​Die Lausitzer Füchse fühlen sich sehr wohl: Nach einem 3:2-Verlängerungssieg in Bad Nauheim grüßen die Ostdeutschen vom Platz an der Sonne. Dicht dahinter folgen di...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!