Todd Ford verlässt die Falken

Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Donnerstag informierte der Torhüter die Verantwortlichen und bat um sofortige Auflösung seines Vertrages, welchem auch entsprochen wurde. Ford kehrt bereits zu Beginn der Woche nach Übersee zurück und wird auch kein Engagement in der ECHL/AHL annehmen, sondern seine Eishockeykarriere vermutlich beenden. Er verabschiedete sich mit einem Shutout über die Ravensburg Towerstars und hinterlässt eine Lücke, den die Falken so schnell wie möglich zu schließen versuchen müssen.