Timo Walther verlängert bei den Dresdner Eislöwen„Wechsel war die richtige Entscheidung“

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor seinem Wechsel nach Dresden spielte er in der nordamerikanischen Nachwuchsliga NAHL für die Minnesota Magicians. In der Schüler-Bundesliga war Walther zuvor für den ECC Preussen Juniors Berlin und die Jungadler Mannheim aktiv.

Geboren im thailändischen Bangkok als Sohn eines Diplomaten-Ehepaares hat Walther trotz seines jungen Alters schon verschiedenste Kulturen erlebt. Im kanadischen Toronto fing er im Alter von vier Jahren mit dem Hockeyspielen an. Nach einer Zeit in Berlin und Peking entschied er sich, den Weg im deutschen Eishockey-Nachwuchs fortzusetzen.

Eislöwen-Cheftrainer Jochen Molling: „Timo ist ein absolut zielstrebiger und fleißiger Spieler, der immer im Sinne der Mannschaft arbeitet. Im letzten Jahr hat er in Dresden die ersten Schritte im Männerbereich gemacht. Nun gilt es, die Entwicklung fortzusetzen. Wir freuen uns, dass er auch künftig zu unserem Team gehört.“

Timo Walther: „Der Wechsel nach Dresden war rückblickend die absolut richtige Entscheidung. Ich konnte erste Erfahrungen im Männerbereich sammeln, war darüber hinaus für die U-Nationalmannschaft im Einsatz. Jetzt gilt es für mich den nächsten Schritt zu gehen, mir mehr Eiszeiten zu erarbeiten. Ich denke, dass die Bedingungen am Standort perfekt dafür sind.“

Vorschau auf das kommenden Wochenende der Kassel Huskies
Kassel Huskies: Tag der Vielfalt gegen Dresden – Auswärts in Kaufbeuren

Zwei Duelle gegen direkte Tabellennachbarn stehen für die Kassel Huskies am kommenden Wochenende an. Sieben gegen acht und sieben gegen sechs lauten die Duelle in Ta...

Saisonendspurt für die Bayreuth Tigers
Erst kommt Tabellenführer Frankfurt, dann geht’s zum „Endspiel“ nach Crimmitschau

Die Hauptrunde der DEL2 biegt auf die Zielgerade ein und die Bayreuth Tigers kämpfen weiter intensiv um Pre-Playoff-Platz 10....

Der Schlussmann der Lausitzer Füchse im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Weißwassers Olafr Schmidt

Olafr Schmidt von den Lausitzer Füchsen stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen hie...

Verlängerung des Angreifers in Bietigheim
Benjamin Zientek bleibt ein Steeler

Benjamin Zientek wird auch weiterhin im Ellental auf Torejagd gehen. Der 24-jährige gebürtige Augsburger spielt seit drei Jahren bei den Steelers und hat sich zu ei...

Rosenheimer Goalie bleibt in Bayreuth
Herden komplettiert Torhüter-Duo der Bayreuth Tigers

Die Tigers bauen weiter am Kader für die kommende Saison. Mit Timo Herden gab bereits der zwölfte Akteur seine Zusage für die Saison 2019/20....

Der finnische Angreifer im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bayreuths Ville Järveläinen

Ville Järveläinen von den Bayreuth Tigers stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen h...

Kanadier fällt mit einer Schultereckgelenksprengung aus
Saisonaus für Corey Trivino von den Kassel Huskies

Bittere Neuigkeiten für die Kassel Huskies. Aus der medizinischen Abteilung kam heute die Nachricht, dass Mittelstürmer Corey Trivino für den Rest der Saison ausfäll...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!