Thomas Merl kehrt zurück zu den Tölzer Löwen Zuletzt in Ravensburg

Thomas Merl wechselt von Ravensburg Towerstars zu den Tölzer Löwen.  (Foto: dpa/picture alliance)Thomas Merl wechselt von Ravensburg Towerstars zu den Tölzer Löwen. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Merl war unter anderem Mitglied der Meistermannschaft 2012, bei den Fans oft als „Mr. Bauerntrick“ bekannt, überzeugte er schon damals mit Scoringqualitäten in DNL, Oberliga und U-Nationalmannschaften. Nach Stationen in München (DEL), Salzburg (MHL), Garmisch-Partenkirchen, Kassel und zuletzt Ravensburg (alle DEL2) hat er sein Spiel nochmals erweitert. „Die Trainer haben mich oft in Unterzahl gebracht, das hat auch immer super funktioniert. Auch in Überzahl durfte ich öfter ran“, so Merl selbst, der es mittlerweile auf fast 300 Spiele in DEL und DEL2 bringt.

In den vergangenen beiden Spielzeiten haben den 28-Jährigen zwei schwerere Verletzungen ausgebremst. In Ravensburgs Meistersaison war Merl bis zu seiner Verletzung allerdings zweitbester Torschütze des Teams. Schlussendlich stand nach dem Titel mit den Kassel Huskies der zweite DEL2-Meistertitel seiner Karriere zu Buche. „Ich habe auch am Ende der letzten Saison wieder gespielt und hätte die Saison gerne beendet. Leider hat das wegen Corona nicht geklappt, aber ich fühle mich wieder topfit“, erklärt Merl.

Im Sommer sei er derzeit viel auf dem Fahrrad unterwegs, um die nötige Kondition für die Saison zu halten. Bad Tölz ist für den Linksschützen immer die Heimat geblieben: „Im Sommer war ich regelmäßig in Bad Tölz, habe noch viele Freunde und Familie in Bad Tölz.“ Neben dem Eishockey fernstudiert der Stürmer derzeit Sportmanagement, um ein zweites Standbein aufzubauen. Derzeit liegt der Fokus allerdings noch voll auf dem aktiven Sport. „Ich denke, wir haben in Tölz wieder eine Super-Truppe. Ich freue mich auch darauf, wieder mit einigen Jungs aus der früheren Zeit in Tölz zu spielen“, so Merl, der 2013 bereits in einem Team mit Johannes Sedlmayr, Marco Pfleger und Andreas Schwarz stand. „Kevin Gaudet kennt die Liga auch schon seit Ewigkeiten und war nicht nur in Tölz sehr erfolgreich. Wir werden eine gute Rolle spielen“, freut sich Merl auf die kommende Spielzeit.

Nächster Schritt in der Personalplanung
Max Forster verlängert beim EV Landshut

Der EV Landshut hat dem Personalpuzzle für die kommende DEL2-Saison ein weiteres, wesentliches Stück hinzugefügt. Stürmer Max Forster hat seinen Vertrag bei den Rot-...

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...

Kanadier verlängert seinen Vertrag bis 2022 und folgt seinem Landsmann Marcus Power
Topscorer Zach O´Brien geht weiter für den EVL auf Torejagd

Einer der besten Spieler der abgelaufenen DEL2-Hauptrunde trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des EV Landshut! Zach O´Brien, der clever fit-Topscorer des E...