Testspiel gegen Crimmitschau abgesagtRote Teufel Bad Nauheim

Testspiel gegen Crimmitschau abgesagtTestspiel gegen Crimmitschau abgesagt
Lesedauer: ca. 1 Minute

"Die Eisfläche war für mehrere Stunden ohne Kühlung, so dass die Verletzungsgefahr ob des weichen Eises für alle Akteure einfach zu groß gewesen wäre", sagte EC-Geschäftsführer Andreas Ortwein, der mit seinen Helfern bis in den späten Abend hinein mit Styropor-Platten das Eis abdeckte, damit es nicht noch weiter antaut. Denn leider gelang es den Stadtwerken auch bis nach der Spielabsage nicht, die Kühlanlage wieder zum Laufen zu bringen. Aus diesem Grund fällt auch mindestens am Samstag noch der komplette Trainingsbetrieb flach und die Verantwortlichen hoffen, dass im Laufe des morgigen Tages das Problem schließlich behoben werden kann.

Die mitgereisten Crimmitschauer Fans haben kurzerhand ihr Eintrittsgeld zurückerstattet bekommen, die Bad Nauheimer Karten behalten ihre Gültigkeit für das erste Punktheimspiel am Sonntag in einer Woche gegen Bremerhaven.

"Das ist mir in meiner 33-jährigen Zeit als Stadionsprecher noch nie passiert. Wir hatten einmal einen kurzen Ausfall des Lichts, der schnell behoben wurde, aber dass ein ganzes Spiel abgesagt werden musste, das hatten wir noch nie", sagt Stadionsprecher Richard Eberhard. Nach dem großen Stromausfall vor rund zwei Monaten ist dies der zweite extreme Ausfall in der Kurstadt. Die Spieler erhielten somit einen ungeplanten freien Freitagabend. "Darüber kann ich mich allerdings nur wenig freuen. Wir benötigen die Testspiele, um uns auf die Saison vorzubereiten. Das ist schon sehr bitter", sagt EC-Goalie Thomas Ower. "Da kann man halt nichts machen", war die schlichte Aussage der Crimmitschauer, die unverrichteter Dienste um 21.00 Uhr wieder die Heimreise antraten.

Shawn Weller: „Eine harte Niederlage“
Dresdner Eislöwen holen sich das Break in Bietigheim

​Es war ruppig, es war umkämpft – und letztlich war es der für die Dresdner Eislöwen womöglich nötige Auswärtssieg zum Weiterkommen in die nächste Runde am Freitaga...

DEL2 - Play Downs
Bayreuth Tigers und Tölzer Löwen siegen nach Verlängerung

Während die Tigers nur noch einen Sieg benötigen, haben sich die Tölzer Löwen mit ihrem ersten Sieg gegen Freiburg in der Serie zurückgemeldet....

DEL2 kompakt - Play Offs
Frankfurt und Ravensburg gehen klar in Führung

Frankfurt und Ravensburg machen auf eigenem Eis die 3:0-Serienführung perfekt, während Weißwasser und Dresden jeweils auswärts 2:1 in Führung gingen....

Leistungsträger bleibt zwei weitere Jahre
Dominic Walsh verlängert bei den Eispiraten Crimmtschau

​Nach Patrick Klöpper, Patrick Pohl und Vincent Schlenker hat auch Dominic Walsh seinen Vertrag bei den Eispiraten Crimmitschau verlängert. Der 29-jährige Stürmer, d...

Wichtige Spieler in der Verteidigung
Maschmeyer und Götz verlängern bei den Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken können zwei weitere Vertragsverlängerungen für die kommende Saison 2019/20 vermelden. Die beiden Verteidiger Brock Maschmeyer und Marcus Götz...

Spiel 3 ein Schlüsselspiel
Bayreuth Tigers wollen den nächsten Schritt

Mit 2-0 nach Siegen führt man in der ersten Playdown-Serie gegen den Deggendorfer SC aber man stellt sich im Lager der Oberfranken auch darauf ein, dass die Niederba...

DEL 2-Play-offs: Löwen Frankfurt holen sich umkämpften Sieg
Bau der Multifunktionsarena am Frankfurter Kaiserlei nimmt Formen an

​Nach dem souveränen 3:1-Sieg am Ratsweg holen sich die Löwen Frankfurt am Sonntagabend den zweiten Sieg. Mit dem 2:0 in Viertelfinalserie haben die Löwen vor dem nä...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!