Teamcheck Eispiraten Crimmitschau: Volle Kraft voraus

Lesedauer: ca. 1 Minute

Als neuer Trainer steht Fabian Dahlem hinter der Bande, der sowohl als Spieler als auch als Trainer schon DEL-Erfahrung vorweisen kann und als Co Trainer unter Wayne Hynes bereits in Crimmitschau Verantwortung übernommen hatte. Ihm blieb nichts anderes übrig, als die Mannschaft völlig neu zu strukturieren. Sämtliche Topscorer hatten Crimmitschau verlassen, oder wie Routinier Torsten Heine seine Karriere nach 12 Jahren beim ETC beendet. Dafür wurden mit den Kanadiern Cam Keith (CHL) und Stephane Goulet (EHCL) zwei Stürmer verpflichtet, die in ihren jeweiligen Spielklassen reichlich Scorerpunkte sammeln konnten. Der finnische Stürmer Carlo Grünn bringt mehrere Jahre Erfahrung aus der SM-Liiga mit und soll nun hier seine Treffsicherheit unter Beweis stellen. Ferner kehrt Austin Wycisk (Augsburg) nach einem Jahr DEL in die 2.Bundesliga zurück. Eine weitere Saison wird auch Patrick Pohl in Crimmitschau auflaufen, der hier im vergangenen Jahr mit einer Förderlizenz zum Einsatz kam, und da zu den besten deutschen Stürmern des Teams gehörte. In der Abwehr hat man mit Jeff Tory (Ljubljana, EBEL) und Travis Martell (Zoetermeer, NL) zwei Offensivspezialisten verpflichtet, wobei Ersterer mit dem Klagenfurter AC schon einmal die österreichische Meisterschaft holte, aber auch Patrick Vogl (München) kann mit viel Erfahrung punkten. Zwar war  Benjamin Hüfner (Dresdner Eislöwen)als eine Stütze der Defensive vorgesehen, allerdings fällt er nach einem Kreuzbandriss auf vorerst unbestimmte Zeit aus. Für ihn wurde Patrick Gruber nachverpflichtet, der die entstandene Lücke schließen soll. Neu ist auch die Besetzung der Goalie-Position: aus München wechselt Joey Vollmer in den Sahnpark, mit Backup Sebastian Albrecht ist für Konkurrenz in den eigenen Reihen gesorgt

Viel wird davon abhängen, ob sich die Neuverpflichtungen zu einer homogenen Einheit formieren können. Das man dazu auf dem Wege ist, haben die Eispiraten in den Testspielen gegen Ligakonkurrenten Heilbronner Falken (6:3) und Fischtown Pinguins (6:3) und auch beim Sieg über die Dresdner Eislöwen im DEB-Pokal unter Beweis gestellt. Besonders offensiv zeigt sich die Mannschaft gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessert, können noch bestehende Schwachstellen ausgemerzt werden, sollte ein Platz in der oberen Tabellenhälfte keine Überraschung sein.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....