Teamcheck Dresdner Eislöwen: Wir für euch, ihr für uns, gemeinsam für Dresden

Lesedauer: ca. 2 Minuten

. Ein Erfolg, der nicht zuletzt auch durch den Zusammenhalt mit den eigenen Fans erreicht wurde. Diese spendeten in einer „Becherwurf-Aktion“ sagenhafte 68.791,00€, die dem Club zu Gute kamen und unter anderem die Verpflichtung von Stürmer Hugo Boisvert und Jay Fehr ermöglichte.

Kein Wunder, dass Trainer Thomas Popiesch auch für die kommende Saison auf einen Großteil der Mannschaft aus der letzten Spielzeit setzt. Beizeiten war klar, dass mit Patrick Jarrett, Sami Kaartinen und Jan Zurek eine der gefährlichsten Reihen der 2. Bundesliga ein weiteres Jahr in der Elbmetropole spielen würde. Keine  Veränderung auch im dritten Block, Patrick Strauch, Andre Mücke und Bruce Becker bleiben ebenfalls zusammen. Für die offene Flügelstürmerposition an der Seite von Hugo Boisvert und Norman Martens bewerben sich derzeit im Try-Out Robert Francz, Tom Fiedler und Robby Hein. Anders ist die Situation in der Defensive, die im letzten Jahr eine der Stärken der Blau-Weißen warund auch in dieser Spielzeit wieder werden soll. Hier galt es die Abgänge von Benjamin Hüfner, Robin Sochan und Jörg Wartenberg zu kompensieren. Dies scheint in den ersten beiden Fällen mit der Verpflichtung von Joel Keussen und Florian Iberer zu gelingen. Keussen  gehörte wie Hüfner zu U20-Nationalmannschaft und war zuletzt im Farmteam der Red Bulls Salzburg aktiv. Iberer wechselte von den Graz 99ers nach Sachsen, stand schon im Auswahlkader Österreichs und präsentiert sich mit viel Ruhe und Spielübersicht. Um in der Defensive flexibel zu sein, schulte Trainer Popiesch auch in diesem Jahr  gelernte Stürmer zu Verteidigern um. Das Beispiel Henry Martens zeigte, dass es gut funktionieren kann, auch Jari Pietsch und Martin Heider zeigten in der Vorbereitung gute Ansätze. Inwieweit beide auf diesen Positionen in der Saison bleiben, wird sich in den nächsten Spielen ergeben. Im Tor können die Fans einen alten Bekannten begrüßen. Kellen Briggs kehrt nach einem Jahr Abwesenheit zwischen die Pfosten des Eislöwen-Kastens zurück und hat mit Christian Hacker einen Backup zur Seite, der sich im Try-Out gegen Domenic Barthels durchsetzte und in der Vorbereitung schon ansprechende Leistungen zeigte.

Die Personaldecke der Eislöwen ist dünn besetzt, längere Ausfälle sind schwer zu kompensieren. „Klar würde ich gern noch Spieler verpflichten“, so Thomas Popiesch. „Aber wir machen kein finanzielles Harakiri. Aber ich kann versprechen, dass die Fans wieder ein Mannschaft erleben werden, die sich den Hintern aufreißt.“ (Er hat nicht „Hintern“ gesagt.) Einen Vorteil sieht Popiesch darin, dass innerhalb der Mannschaft ein enormer Zusammenhalt herrscht und dass ein unbedingter Wille besteht, Spiel zu gewinnen. Es herrscht Einigkeit, dass die Eislöwen auch in diesem Jahr wieder eine starke Saison spielen wollen, wie erfolgreich sie sein wird, hängt von vielen Faktoren und nicht zuletzt vom Gesundheitszustand des Teams ab. Die Fans jedenfalls werden wieder hinter ihrer Mannschaft stehen und so wie es aussieht, geht auch die Becheraktion in die nächste Runde. Vor dem ersten Spieltag beträgt der Kontostand bereits 824,00€.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kaum Chancen zugelassen
Kassel Huskies besiegen Freiburg souverän mit 4:0

​Am Mittwochabend besiegten die Kassel Huskies den EHC Freiburg mit 4:0 vor heimischer Kulisse. Die Gastgeber waren über den gesamten Spielverlauf tonangebend und ge...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn verliert erneut
Sarault schießt Ravensburg zum Sieg - Kaufbeuren ist Tabellenführer

​Für den EC Bad Nauheim und die Heilbronner Falken geht der Negativtrend in der DEL2 weiter, während der EV Landshut weiter auf der Erfolgsspur bleibt. Große Freude ...

Hochverdienter 3:2-Erfolg nach Verlängerung
Eisbären Regensburg überraschen auch gegen Ravensburg

​Kapitän Nikola Gajovsky war am Freitagabend der gefeierte Mann. 14 Sekunden waren in der Verlängerung gespielt, als er den Eisbären Regensburg den zweiten Punkt sic...

DEL2 am Freitag: Drei Disziplinarstrafen in der Lausitz
Aufsteiger Regensburg gelingt der nächste Erfolg

​Kassel schlägt Dresden nach Penaltyschießen. Der ESVK und die Krefeld Pinguine gewinnen knapp, während der EC Bad Nauheim auch gegen die Bayreuth Tigers nicht in di...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn immer noch sieglos
Eispiraten Crimmitschau deklassieren EC Bad Nauheim mit 8:1

​Die Freiburger Wölfe setzen sich gegen die Dresdner Eislöwen knapp durch. Der ESV Kaufbeuren triumphiert gegen die Heilbronner Falken, während der EC Bad Nauheim in...

3:0-Erfolg gegen Bayreuth und Tabellenführung
Eisbären Regensburg feiern fulminante Rückkehr in die DEL2

​Nach 14 Jahren Abstinenz gingen die Eisbären Regensburg wieder in der DEL2 an den Start und bekamen es zum Auftakt gleich mit den Bayreuth Tigers zu tun. Am Ende si...

Nach Ausfall von Philipp Maurer
Kassel Huskies statten Torhüter Jake Kielly mit Saisonvertrag aus

​Die Kassel Huskies starten mit dem Torhüter-Trio aus Jerry Kuhn, Jake Kielly und Nick Neufeld in die morgen beginnende DEL2-Saison 2022/23....

Torhüter Jonas Neffin kommt aus Iserlohn
Dresdner Eislöwen und Iserlohn Roosters schließen Kooperationsvertrag

​Weiterer Kooperationspartner für die Dresdner Eislöwen: Neben dem Oberligisten TecArt Black Dragons Erfurt werden die Eislöwen nun auch mit den Iserlohn Roosters au...

Im 90. Jubiläumsjahr sind die Pre-Playoffs das Minimalziel für die Lausitzer Füchse
Dirk Rohrbach: "Wir sind gut aufgestellt!"

In den letzten fünf Spielzeiten haben es die Füchse nur einmal in die Playoffs geschafft, das war 2018/19. In den Corona-Jahren 2020 und 2021 fielen die Playoffs aus...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 30.09.2022
Selber Wölfe Selb
- : -
EV Landshut Landshut
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 02.10.2022
EV Landshut Landshut
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Kassel Huskies Kassel
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter