Tapfer kämpfende Joker punkten in SchwenningenSchwenninger Wild Wings-ESV Kaufbeuren

Tapfer kämpfende Joker punkten in SchwenningenTapfer kämpfende Joker punkten in Schwenningen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Partie begann allerdings alles andere als verheißungsvoll. Bereits die erste Strafzeit für Carl Hudson nach nicht einmal eineinhalb Minuten nutzten die Hausherren im Powerplay durch Daniel Hacker zur 1:0 Führung. Doch die Rot-Gelben ließen sich davon nur wenig beeindrucken, spielten weiterhin aus einer geordneten Defensive und setzten immer wieder offensive Akzente. Nach etwas mehr als zehn gespielten Minuten glückte Daniel Menge der wichtige 1:1 Ausgleich. Bei zwei fast unmittelbar aufeinander folgenden Strafzeiten hätten die Joker sogar in Führung gehen können.

Der Start ins Mitteldrittel verlief ähnlich wie zu Beginn des Spiels. Erneut kassierten die Kaufbeurer einen frühen Gegentreffer nach genau einer gespielten Minute durch Alex Leavitt zum 2:1 für die Gastgeber. Diesmal dauerte die Antwort der Joker nicht einmal vier Minuten, ehe Jakub Körner der erneute Ausgleich gelang. Doch erneut konterten die Hausherren in Person von Ray Macias und gingen ihrerseits zwei Zeigerumdrehungen später erneut in Front. Und wieder schlugen die Kaufbeurer eiskalt zurück. Schwenningens Daniel Hacker hatte gerade einmal sieben Sekunden auf der Strafbank Platz genommen, da klingelte es erneut im Kasten der Wild Wings. Der wieder genesene Markku Tähtinen markierte in Überzahl den 3:3 Ausgleich, bei dem es auch nach vierzig gespielten Minuten blieb.

Im Schlußdrittel wurde zwar noch einmal erbittert um jeden Zentimeter Eis gekämpft. Die Joker konnten ein Powerplay allerdings nicht für den Führungstreffer nutzen. Somit blieb es beim Spielstand von 3:3 nach sechzig gespielten Minuten, womit sich die Kaufbeurer bereits einen mehr als überraschenden Punkt sicherten.

Leider entschieden die Gastgeber in der Verlängerung nach zwei Minuten erneut durch Daniel Hacker das Spiel zu ihren Gunsten.

Zwei Vertragsverlängerungen
Knobloch und Riedl bleiben Dresdner Eislöwen

​Tom Knobloch und Bruno Riedl werden auch in der DEL2-Saison 2021/2022 das Trikot der Dresdner Eislöwen tragen. Beide haben ihren Vertrag bei den Blau-Weißen um eine...

Neuzugang aus U-20-Team der Düsseldorfer EG
Lennart Otten verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 20-jährigen Lennart Otten steht der erste Neuzugang des EHC Freiburg für die kommende Saison fest. ...

29 Punkte in abgelaufener Saison
Christoph Körner spielt weiterhin für den EC Bad Nauheim

​Es geht voran: Nach Felix Bick, Stefan Reiter und Huba Sekesi hat nun auch Christoph Körner seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 23 Jahre alte Stürmer...

Die Hessen legen vor
Kassel Huskies sichern sich Spiel eins gegen die Ravensburg Towerstars

Zum ersten Halbfinalspiel in den DEL2-Play-offs standen sich am Montagabend die Kassel Huskies und die Ravensburg Towerstars gegenüber. Beide Teams standen sich vor ...

Neuer Job als Headcoach
Marko Raita verlässt die Löwen Frankfurt

​Marko Raita verlässt die Löwen Frankfurt. Seit 2018/19 stand Raita als Assistant Coach hinter der Löwen-Bande, nun steht für den Finnen der nächste Karriereschritt ...

Verteidiger hält seinem Heimatverein die Treue
Alexander Brückmann verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Alexander Brückmann kann der EHC Freiburg einen weiteren wichtigen Baustein für die DEL2-Saison 2021/22 präsentieren. ...

Janick Schwendener und Kristian Hufsky neu im Team
Torhüter-Trio der Dresdner Eislöwen steht fest

​Das Torhütergespann der Dresdner Eislöwen für die DEL2-Saison 2021/22 steht. Mit Janick Schwendener und Kristian Hufsky wurden zwei neue Spieler verpflichtet. Dazu ...

Vierte Saison bei den Roten Teufeln
Huba Sekesi bleibt beim EC Bad Nauheim

​Der EC Bad Nauheim bastelt weiter an seinem Kader für die Spielzeit 2021/22 in der DEL2. Huba Sekesi hat seinen Vertrag verlängert. Der 27-Jährige geht somit in sei...

Finnisches Stürmerduo kommt vom Mestis-Meister Ketterä
Lausitzer Füchse besetzen erste Kontingentstellen

​Der Kader der Lausitzer Füchse für die Saison 2021/2022 nimmt weiter Form an. Mit Arttu Rämö und Roope Mäkitalo kommen zwei junge Stürmer nach Weißwasser. Die 23 un...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Mittwoch 05.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
4 : 1
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
3 : 2
EHC Freiburg Freiburg
Freitag 07.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2