Tabellenführer dominiert im ersten Derby gegen Wild Wings

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitagabend stand das erste Derby gegen die Wild Wings aus Schwenningen auf dem Programm. Nach regulärer Spielzeit konnten sich die Steelers deutlich mit 6:3 durchsetzen und gaben somit die Antwort auf die Niederlage beim Erzrivalen aus Heilbronn am vergangenen Wochenende.

Schon im ersten Drittel sorgten die Schwaben für klare Verhältnisse. Nach nur zehn gespielten Minuten leuchtete es auf der Anzeigetafel 3:0. Den Torreigen eröffneten Greg Schmidt (9.Min.) und Rene Schoofs (9.Min).Wenig später erhöhte Top-Scorer Justin Kelly (10.Min.) auf 3:0. Somit hatte sich das Team von Christian Brittig schon früh eine komfortable Führung erspielt. Wild Wings Coach Jari Pasanen reagierte. Für Goalie Rostislav „Hugo“ Haas kam Back-Up Martin Fous. Doch der Gastgeber, der als Mitfavorit auf den Titel in die Saison startete konterte. Stürmer Markus Schröder (15.Min.) sorgte für den Anschlusstreffer. Kurz vor Ende des Anfangsabschnittes traf auch Center Mika Puhakka (18.Min.).

Auch im zweiten Abschnitt präsentierten sich die Steelers dominant. Eine kontrollierte Offensivarbeit sowie eine stabile Defensive ließen hierbei nichts anbrennen, Routinier Stephane Robitaille (28.Min.) baute sogar die Führung nach einem mustergültigen Konter weiter aus. Durch den Anschlusstreffer von Robin Sochan (41.Min.) zeigte sich der Tabellenführer wenig beeindruckt. Den Spielstand konnte Torjäger Brent Walton (46.Min.) und Top-Verteidiger Doug Andress (56.Min.) erhöhen. Somit war der Sieg der Steelers in allen belangen verdient und nie in Gefahr.

Am Sonntag hat das Team von Coach Christian Brittig spielfrei und kann nach den harten Derbys in Heilbronn, Freiburg und Schwenningen erstmal entspannen. (steelers.de)


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...

Sechste Spielzeit bei den Jokern
Joey Lewis bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem frisch gebackenen Familienvater Joey Lewis bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler erhalten, der schon lange seine Schlittschuhe für die Joker schnür...

Neuzugang aus Rostock
Jesse Dudas besetzt vierte Kontingentstelle bei Heilbronner Falken

​Mit dem kanadisch-ungarischen Angreifer Jesse Dudas können die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 präsentieren. Der Rech...

Top-Angreifer wechselt nach Bayreuth
Bayreuth Tigers holen Philippe Cornet aus Hämeenlinna

​Mit Philippe Cornet wechselte ein Stürmer zu den Bayreuth Tigers, der neben der Erfahrung aus 325 Einsätzen in der AHL auch auf gut 70 Einsätze in Norwegen sowie kn...

Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...

Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...