Stürmer Wrigley wechselt nach BietigheimBietigheim Steelers

Stürmer Wrigley wechselt nach BietigheimStürmer Wrigley wechselt nach Bietigheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Kanadier wurde am 01. Juni 1980 in Washago, Ontario geboren. Seine Karriere begann der Stürmer in der Ontario Provincial Junior Hockey League (OPJHL) bei den Couchiching Terriers. Kurz darauf wechselte der Linksschütze in die National Collegiate Athletic Association (NCAA) zum Mercyhurst College bevor er in der Saison 2004/2005 zu den Muskegon Fury aus der United Hockey League (UHL) wechselte. In der East Coast Hockey League (ECHL) machte er in der Saison 2006/2007 bei den Victoria Salmon Kings und den Pensacola Ice Pilots Halt, bevor er dann 2007 den Sprung nach Europa wagte.

In Deutschland startete der 1,80 Meter große und 80 Kilogramm schwere Stürmer seine Karriere in der Saison 2007/2008 beim EV Landsberg. Auf Grund von finanziellen Einsparungen am Kader wechselte er noch während der Saison zu den Augsburger Panthern in die Deutsche Eishockey Liga (DEL). Bereits ein Jahr später zog es den Kanadier an die Isar zum damaligen Zweitligisten München. Insgesamt vier Jahre schnürte Wrigley für die Bayern seine Schlittschuhe und war auch am Aufstieg der Münchner in die DEL maßgeblich beteiligt.

Trainer Kevin Gaudet: „David hat eine gute Ausbildung genossen. Er passt gut in unser Konzept und wird bei uns seinen Weg machen. In Deutschland hat David in den besten beiden Spielklassen gespielt. Er bringt also sehr viel Erfahrung mit nach Bietigheim, von der wir hoffentlich alle profitieren können.“

Wir wünschen David für die Saison 2013/2014 alles Gute und heißen ihn Herzlich Willkommen!

Aktueller Kader 2013/2014:

Torhüter: Joey Vollmer (29), Andreas Mechel (80)

Stürmer: René Schoofs (5), Marcus Sommerfeld (13), Robin Just (17), Greg Squires (21), Philipp Quinlan (23), Matt McKnight (39), Alexej Dmitriev (42), Mark Heatley (71), Chris St. Jaques (92), David Wrigley

Verteidiger: Marco Schütz (6), Markus Gleich (18), Bastian Steingroß (26), Patrik Vogl (27), Henry Martens (79)

Lange in Weißwasser tätig
Robert Hoffmann ist neuer Cheftrainer der Wölfe

​Mit dem 44-jährigen Robert Hoffmann kann der EHC Freiburg den Nachfolger von Peter Russell als Cheftrainer präsentieren. ...

Bietigheimer Anschlusstreffer kommt zu spät
Erstes DEL2-Finalspiel geht an die Kassel Huskies

​Im ersten Finalspiel der DEL2-Saison 2020/21 trafen am Freitagabend die Aufstiegsaspiranten Kassel Huskies und Bietigheim Steelers aufeinander. Der Weg der Teams in...

Dritte Saison
Kevin Gaudet bleibt Trainer der Tölzer Löwen

​Auch in der kommenden Saison steht Kevin Gaudet als Cheftrainer bei den Tölzer Löwen an der Bande. Der 57-jährige Kanadier geht damit im Herbst in seine dritte Sais...

Rückkehrer aus Schwenningen
Christopher Fischer verstärkt die Heilbronner Abwehr

​Mit Christopher Fischer geben die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/2022 bekannt. Der 33-jährige Verteidiger unterschrieb...

Der Verteidiger weiterhin für die Wölfe auf dem Eis
Patrick Kurz bleibt beim EHC Freiburg

​Patrick Kurz wird auch in der kommenden Saison für den EHC Freiburg in der DEL2 spielen. ...

Nächster Neuzugang
Philipp Wachter kommt vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim

​Von der Zugspitze in die Wetterau, vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim: Philipp Wachter wird ein Roter Teufel. Der 25 Jahre alte Verteidiger verstärkt ab der komme...

Bester Scorer der Joker bleibt
John Lammers verlängert seinen Vertrag beim ESV Kaufbeuren

​Eine weitere richtungsweisende Personalie ist beim ESV Kaufbeuren nun unter Dach und Fach. ESVK-Topscorer John Lammers bleibt, wie sein kongenialer Sturmpartner Tyl...

Neuzugang aus Kaufbeuren
Tobias Wörle wechselt zum EC Bad Nauheim

​Zweimal wurde er mit München Deutscher Meister. Er absolvierte in der DEL für Kassel, Frankfurt, Iserlohn, Straubing, München und Schwenningen beeindruckende 670 Pf...

Sieg gegen den EHC Freiburg im fünften Spiel
Bietigheim Steelers erreichen das Finale der DEL2

​Der EHC Freiburg hatte die Serie trotz eines 0:2-Rückstandes noch in ein entscheidendes fünftes Spiel in der heimischen Arena gerettet. Am Ende war gegen die Bietig...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 14.05.2021
Kassel Huskies Kassel
2 : 1
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2