Stürmer und Torhüter verlängernKaderplanungen beim ESV Kaufbeuren

Foto: Ilumy Design/Oliver Meyl

Foto: Ilumy Design/Oliver Meyl
Lesedauer: ca. 1 Minute

Florian Thomas wechselte zur Vorsaison vom SC Riessersee in die Wertachstadt und bildete zu Beginn der Spielzeit mit den Förderlizenzstürmern Manuel Wiederer und Stefan Loibl die dritte Sturmformation der Joker. Zeitweise wurde der technisch versierte Stürmer auch als Verteidiger eingesetzt, wobei er seine Flexibilität unter Beweis stellte und einen soliden Part in der Defensive des ESVK spielte.

DNL-Goalie Bastian Kucis wird als dritter Torhüter des ESVK in der Spielzeit 2015/2016 an den Start gehen. Der mittlerweile18 Jahre alte Linksfänger hatte in der vergangenen Spielzeit im Alter von 17 Jahren bereits seinen ersten Einsatz in der DEL2. Bei einem Gastspiel in Bremerhaven wurde Kucis nach zehn Spielminuten für Maximilian Sigl eingewechselt und ließ sich in der restlichen Spielzeit nur einmal überwinden.

ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl zu den beiden Vertragsverlängerungen:

„Florian ist ein sehr talentierter Spieler. Ich hoffe, dass er verletzungsfrei bleibt und sein vorhandenes Potenzial voll ausschöpft, denn dann kann er zu einem sehr wichtigen Spieler für uns werden."

"Mit Bastian Kucis steht uns ein weiterer sehr talentierter Torhüter zur Verfügung. Er wird im Regelfall in der DNL zum Einsatz kommen. Dort wird er dem Team ein sicherer Rückhalt sein und dabei auch wertvolle Spielpraxis sammeln. Bei einem Ausfall von Stefan Vajs oder Marc-Michael Henne wird er aber in den Profi-Kader aufrücken. Deswegen wird Bastian auch am Trainingsbetrieb der 1. Mannschaft teilnehmen."