Stürmer Sami Kaartinen verlängert seinen VertragDresdner Eislöwen

Lesedauer: ca. 1 Minute

„Ich bin sehr glücklich darüber, auch in der nächsten Saison in Dresden spielen zu können. Die Fans, die Arena, die Stadt, ja einfach das ganze Leben hier ist toll“, sagt der Finne, der im Juli zum zweiten Mal Vater wird. „Es ist mir sehr wichtig, dass sich meine Familie wohlfühlt und genau das ist der Fall. Meine zweijährige Tochter Kiira geht in Dresden in den Kindergarten, wir haben hier viele Freunde gefunden“, sagt Kaartinen.

Auch Eislöwen-Trainer Thomas Popiesch ist glücklich über die Vertragsverlängerung mit seinem Topstürmer: „Wir sind sehr froh, dass Sami sich entschieden hat bei uns zu bleiben. Er ist ein toller Sportsmann und durch seine Tore natürlich auch einer der produktivsten Spieler. Sami ist ein Hauptbestandteil unserer Mannschaft und bringt immer positive Energie ins Team.“

Bevor für Kaartinen allerdings wieder das Sommertraining und die Saisonvorbereitung auf dem Programm stehen, geht es für einen längeren Trip nach Finnland, wo seine Frau in wenigen Wochen ihre Doktorarbeit verteidigen wird. Doch auch wenn jetzt erst einmal eine ruhigere Phase des Jahres ansteht, hat Kaartinen seine Ziele für die nächste Saison schon klar vor Augen: „Wir müssen auf jeden Fall mehr Tore schießen, damit wir jederzeit die Playoffs im Blick haben.“