Stürmer Patrick Cullen wird für vier Spiele ein EislöweDresdner Eislöwen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Erst kurz vor der Partie erreichte die Verantwortlichen die Bestätigung über die Erteilung der Spielgenehmigung. Bereits im Dezember stellte sich der Amerikaner auf eigene Faust in Dresden vor, nutzte dann aber die Gelegenheit sich auch beim Ligakontrahenten Ravensburg zu präsentieren.

 

„Wir wollen Patrick mit einer Tryout-Spielgenehmigung in den nächsten vier Spielen die Möglichkeit geben, nochmals sein Können unter Beweis zu stellen und uns auf dem langen Weg in Richtung Play-Offs ein Stück zu unterstützen und so auch den einen oder anderen verletzungsbedingten Ausfall zu kompensieren", so Eislöwen-Trainer Thomas Popiesch, der gemeinsam mit Geschäftsführerin Veronika Petzold eine Finanzierungsmöglichkeit aufmachte, an der die gesamte Mannschaft beteiligt ist.

 

Denn am 8. Februar werden sich die Eislöwen um 16 Uhr im Rahmen einer Autogrammstunde beim "Winterzauber" auf dem Dresdner Altmarkt präsentieren. Der Erlös dafür wird komplett zur Finanzierung von Cullen genutzt.

 

"Unser finanzieller Rahmen ist begrenzt. Deshalb müssen wir immer nach neuen Wegen suchen. Wir sind froh, dass wir eine Alternative gefunden haben", so Petzold.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Erfahrener Zweitligastürmer wird dritter Neuzugang
Tyler Gron wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Jetzt ist es fix: Die Eispiraten Crimmitschau haben Stürmer Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der zweitligaerfahrene Deutsch-Kanadier kommt von den Hannover Scorpi...

Per Bäcklin wird Co-Trainer
Leif Strömberg coacht künftig die Krefeld Pinguine

​Leif Strömberg wird neuer Cheftrainer der Krefeld Pinguine. Per Bäcklin vervollständigt das schwedische Duo hinter der Bande des Zweitligisten. ...

Meister-Torhüter von 2012 unterschreibt einen Zweijahresvertrag
Sebastian Vogl kehrt zum EV Landshut zurück

​Torhüter Sebastian Vogl kehrt nach zehn Jahren in der DEL zu seinen Wurzeln zurück und hat beim EV Landshut einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 35-Jährige, ...

Nicolas Pageau verlässt den Verein
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Nikolas Linsenmaier kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. ...

22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...