Stürmer Nik Pem wechselt nach HeilbronnNeuzugang der Falken kommt aus der EBEL

Lesedauer: ca. 1 Minute

Falken-Trainer Fabian Dahlem kennt Nik Pem bereits aus seiner Zeit in Ljubljana und freut sich über den Neuzugang. „Nik ist ein Power-Forward und kann sowohl als Mittelstürmer als auch als Außenstürmer auflaufen. Er ist körperlich sehr präsent und ein guter Skater“.

Falken-Manager Atilla Eren: Mit der Verpflichtung von Pem wollten wir zum Ende der Transferperiode nochmals unseren Kader aufstocken, um für die kommenden Wochen gut gerüstet zu sein. Des Weiteren möchten wir auch den internen Konkurrenzkampf etwas erhöhen. In den zurückliegenden Wochen waren wir mit der Leistung und der Einstellung unserer Kontingentspieler nicht immer zu 100 Prozent zufrieden.

Momentan gehen die Verantwortlichen davon aus, dass Pem bereits am kommenden Freitag für die Heilbronner Falken auflaufen wird, noch wartet man auf die endgültige Freigabe des Slowenischen Verbands. Nik Pem ist heute Morgen in Heilbronn eingetroffen und wird am Mannschaftstraining teilnehmen.

Ebenfalls neu auf der Kaderliste der Heilbronner Falken ist Nachwuchsspieler Christan Bauhof aus dem DNL2 Team des Heilbronner EC.