Stürmer Jonathon Martin kommt zu den Lausitzer FüchsenRobert Farmer verlässt Weißwasser

Jonathon Martin spielt künftig für die Lausitzer Füchse. (Foto: dpa/picture alliance/AP Images)Jonathon Martin spielt künftig für die Lausitzer Füchse. (Foto: dpa/picture alliance/AP Images)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Robert Farmer und die Lausitzer Füchse gehen künftig getrennte Wege. Der Stürmer bat die Verantwortlichen um vorzeitige Auflösung seines bis zum Saisonende laufenden Vertrages aus familiären Gründen. Der 29-jährige britische Nationalspieler spielte 52 Partien im Dress der Füchse und erzielte 41 Scorerpunkte (17 Tore, 24 Assists). Robert Farmer verlässt den Club mit unbekanntem Ziel.

Gleichzeitig können die Lausitzer Füchse eine Neuverpflichtung bekanntgeben. Mit Jonathon Martin begrüßt der Club einen „Neuling“, was das europäische Eishockey betrifft, in der Lausitz. Der 25-jährige Kanadier kommt aus American Hockey League. Bei seinem bisherigen Club, den Tucson Roadrunners, spielte er nur eine Saison. Dort erzielte er 18 Scorerpunkte in 56 Spielen (12 Tore, 6 Assists). Zuvor war der Flügelstürmer vier Jahre bei San Jose Barracuda in der AHL unter Vertrag. In seiner letzten Saison in San Jose erreichte er mit 31 Punkten (14/17) in 61 Spielen sein bisher bestes Score-Ergebnis. Mit 1,88 Meter Körpergröße und 98 Kilogramm bringt der Rechtsschütze perfekte körperliche Voraussetzungen mit.

Trainer Corey Neilson zur Verpflichtung des Kanadiers: „Er ist recht groß und ich denke, die kleineren Verteidiger der Liga werden es schwer haben, ihn tief zu verteidigen. Er hat gute Laufwege, ist physisch gut drauf und ist vor dem Tor sehr präsent. Wir freuen uns auf ihn und sind froh, dass der Vertrag so schnell zustande kam.“

Jonathon Martin wird am Mittwoch in Weißwasser erwartet und ist schon ziemlich vom Reisefieber gepackt. „Weißwasser ist mein erster Verein in Europa und ich bin sehr aufgeregt und nervös. Mich reizt es schon seit ein paar Jahren, in Europa zu spielen. Ich habe zwar noch nie von Weißwasser gehört, aber als ich angesprochen wurde, habe ich die Gelegenheit ergriffen. Ich freue mich sehr, denn es ist für mich ein neues Abenteuer. Der Mannschaft möchte ich natürlich bestmöglich helfen Spiele zu gewinnen und möglichst weit in den Play-offs zu kommen.“

Martin wird die vierte Kontingentstelle im Kader der Füchse besetzen und mit der Rückennummer 71 auflaufen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....