Stürmer Jan Fadrny erhält befristeten Vertrag

Lesedauer: ca. 1 Minute

 Fadrny war nach Beendigung seines Engagement beim Regionalligisten Saalebulls Halle bereits im Sommertraining bei den Dresdner Eislöwen vorstellig. Damals konnte man sich allerdings nicht auf ein gemeinsames Engagement verständigen.

„Jan hat im Training gezeigt, dass er die Fähigkeiten besitzt, in der 2. Bundesliga zu spielen. Er hat die Athletik, die Frage ist nun, wie schnell er sich an das höhere Tempo gewöhnen kann. Wir werden am Wochenende schauen, wo wir ihn einbauen können. In der kommenden Woche hoffen wir, dass er schon erste Akzente setzen kann“, sagt Trainer Thomas Popiesch über den Center-Stürmer, der die Nummer 28 tragen wird.

Fadrny kann auf zahlreiche Einsätze in osteuropäischen Eliteligen zurückblicken, spielte unter anderem für Slavia Prag und den HC Budweis in der tschechischen Extraliga. Auch in Nordamerika sammelte Fadrny zwischen 1998 und 2002 reichlich Eishockeyerfahrung. So sicherten sich die Pittsburgh Penguins die Transferrrechte an Fadrny. Der Center kam zwar zu keinem NHL-Einsatz, bestritt aber immerhin 60 AHL-Spiele (8 Tore, 14 Asssist, 22 Punkte). In Halle zählte er zuletzt stets zu den Topscorern: in Oberliga und zuletzt in der Regionalliga gelangen ihm 50 Tore in nur 63 Spielen bei insgesamt 116 Punkten.

Junges Stürmertalent
Bayreuth Tigers holen Tobias Meier aus Rosenheim

​Von den Starbulls Rosenheim wechselt mit Tobias Meier ein 21-jähriger Stürmer, der zuletzt mit 40 Punkten (21 Treffer) in 33 Spielen und acht Punkten in den Play-of...

Achtes Jahr in Kassel
Marco Müller bleibt bei den Kassel Huskies

Der Spieler mit den achtmeisten Spielen der Kasseler Eishockeygeschichte bleibt ein Husky. Marco Müller und die Kassel Huskies gehen in die achte gemeinsame Saison....

Förderlizenz für Nick Jordan Vieregge
Dresdner Eislöwen und Black Dragons Erfurt kooperieren

​Die Dresdner Eislöwen werden in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt kooperieren. Damit haben die Blau-Weißen neben der Düsseldorfer EG aus der DEL ...

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...

Verteidiger kommt aus Bad Tölz
Heilbronn: Kenney Morrison besetzt dritte Kontingentstelle

​Die Heilbronner Falken dürfen Verteidiger Kenney Morrison in der kommenden DEL2-Saison 2021/2022 in der Käthchenstadt begrüßen. Der gebürtige Kanadier wechselt inne...

Löwen holen ECHL-Goalie des Jahres
Torhüter-Trio komplett: Jake Hildebrand kommt nach Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben Jake Hildebrand unter Vertrag genommen. Der Torhüter spielte zuletzt in der ECHL. ...