Steve Slaton verteidigt weiterhin für die Roten Teufel Bereits zwölf Spieler im Kader des EC Bad Nauheim

Auch in der DEL2-Saison 2017/18 ein Roter Teufel: Verteidiger Steve Slaton. (Foto: EC Bad Nauheim)Auch in der DEL2-Saison 2017/18 ein Roter Teufel: Verteidiger Steve Slaton. (Foto: EC Bad Nauheim)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Steve ist für uns in der kommenden Spielzeit fast wie ein Neuzugang. Er stieß erst spät zu uns und hat uns aber direkt zu mehr Stabilität verholfen – nicht zuletzt wegen seiner Flexibilität, neben Verteidiger auch als Stürmer agieren zu können. Er bringt Ruhe und Erfahrung mit, was uns von Beginn an in der kommenden Spielzeit sehr helfen wird“, so Slatons neuer und alter Cheftrainer Petri Kujala.

„Ich bin im Januar nach Bad Nauheim gekommen, um dabei zu helfen, die Playoffs zu schaffen. Natürlich war ich wie jeder im Team enttäuscht, nachdem es leider aufgrund des einen fehlenden Punktes nicht gereicht hat. Aber ich habe mich direkt nach der langen Zeit in Bremerhaven mit meiner Familie in Bad Nauheim sehr wohl gefühlt und freue mich darauf, auch in der nächsten Saison ein Teil des Teams zu sein. Ich will dazu beitragen, dass wir die Playoffs schaffen“, so der Verteidiger mit der Rückennummer 22.

Somit umfasst der Kader des EC Bad Nauheim bereits zwölf Spieler: Bick, Guyrca (Tor), Slaton, Stiefenhofer, Erk, Kohl, Pruden (Verteidigung) sowie Kolb, Keil, Krestan, Pauli und Meisinger (Sturm).

Allrounder bleibt ein Joker
Alexander Thiel bleibt beim ESV Kaufbeuren

Mit Alexander Thiel ist es dem ESVK gelungen, eine weitere wichtige Stütze in Kaufbeuren zu halten. ...

10.0 Quote für Freiburg - 11.0 Quote für Bietigheim
Entscheidungsspiel in der DEL2: EHC Freiburg - Bietigheim Steelers

Heute um 19:30 Uhr kommt es in Freiburg zum entscheidenden fünften Spiel der Playoff-Halbfinalserie zwischen dem EHC Freiburg und den Bietigheim Steelers. Ermittelt ...

Matej Mrazek bleibt in Dresden
Arturs Kruminsch kehrt zu den Dresdner Eislöwen zurück

Arturs Kruminsch kehrt nach vier Jahren zu den Dresdner Eislöwen zurück. Der 32-Jährige hat bei den Blau-Weißen einen Vertrag für die kommende Spielzeit unterschrieb...

Leon Hüttl, Luis Schinko & Stephen MacAulay verlassen Frankfurt
Drei Löwen auf dem Sprung in die DEL

Nach der Saison ist vor der Saison – die sportliche Abteilung hat keine Zeit zum Durchschnaufen, denn die Kaderplanung ist bereits in vollem Gange. Die ersten Entsch...

Spiel wird mit 5:0 für die Hessen gewertet
Ravensburg Towerstars in Quarantäne - Kassel Huskies stehen im Finale

Die komplette Mannschaft und der Staff der Ravensburg Towerstars müssen sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes Ravensburg in Quarantäne begeben. Das für heute anges...

Zuletzt zwei Jahre in Bayreuth
Markus Lillich kommt nach Kaufbeuren zurück

​Mit Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und auch bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele absolviert hat, kommt nach zwei Jahren i...

Böttcher unterschreibt ersten Profivertrag – Heyer verlängert um ein Jahr
Junges Duo bleibt bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau können weitere Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Mit Lucas Böttcher (18) und Niklas Heyer (19) bleiben gleich zw...

Spiel drei geht an die Hessen
Kassel Huskies schlagen die Ravensburg Towerstars

Am Freitagabend empfingen die Kassel Huskies zum zweiten Mal in dieser Halbfinalserie der DEL2 die Ravensburg Towerstars. Die Puzzlestädter hielten das Spiel bis in ...

Neuer Defender für die Tigers
Garret Pruden wechselt zu den Bayreuth Tigers

Mit Garret Pruden wechselt ein junger Verteidiger nach Oberfranken, der in den vergangenen beiden Jahren beim ERC Ingolstadt unter Vertrag stand und dort zu 36 Einsä...