Stettmer und Feuerpfeil gehen – Neher neu in BayreuthWeitere Personalentscheidungen bei den Tigers

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Während sich Stettmer ein neues Betätigungsfeld suchen will, favorisiert Feuerpfeil vorerst sein Studium und pausiert vom Sport. Die beiden Nachwuchsspieler hinterlassen natürlich eine Lücke bei den Gelb-Schwarzen, die Teammanager Dietmar Habnitt zumindest im Abwehrbereich aber wieder schließen konnte.

Neu an den roten Main kommt mit Marvin Neher ein Defensivtalent von den Jungadlern Mannheim aus der DNL. Der bald 19 Jahre alt werdende Linksschütze stammt aus Ravensburg und kam über die Zwischenstation Füssen in die bekannte Nachwuchsschmiede der Quadratestadt. Mit den für sein Alter erstaunlichen Gardemaßen von 1,86 Meter und 84 kg sicherte er sich dort bald einen Platz im Team und vertrat als noch 15-Jähriger sogar Deutschland bei der World Hockey Challenge U 17 in der Saison 2013/14. In der vergangenen Saison absolvierte er für die Jungadler 26 Partien mit vier Treffern und zwölf Vorlagen und gewann zum dritten Mal in Folge mit seinem Team die Meisterschaft. „Marvin ist ein Talent, das bei uns nun den ersten Schritt in den Herrenbereich machen will“, erklärt Habnitt. „Er hat eine sehr gute Grundausbildung und alle Anlagen, muss sich aber natürlich noch weiter entwickeln und reifen“, schiebt er noch nach, um die Erwartungen realistisch einzuschätzen.

Daneben organisierte er auch noch ein weiteres Testspiel des EHC Bayreuth im Tigerkäfig. Am Samstag, 13. August, 18 Uhr treffen die neu formierten Tigers mit dem HC Klatovy auf ein Team aus der dritten tschechischen Liga, welches das Farmteam vom Extraligaclub Pilsen ist. Für diesen „kleinen Aufgalopp“ bieten die Wagnerstädter günstige Eintrittspreise von fünf Euro (Stehplatz) bis zehn Euro Sitzplatz an, und nach der Partie gibt es noch 100 Liter Freibier im Eingangsbereich – gesponsert von Dietmar Habnitt.

Zuvor sorgt man nach den ersten anstrengenden Eiseinheiten am 8. August für etwas Auflockerung mit einem Gaudifußballspiel um 18.30 Uhr in Goldkronach gegen das dortige Team. Mit ein paar Verstärkungen und fliegenden Wechseln des ganzen Teams kommt so etwas Abwechslung in die Vorbereitung, bis es zu den ersten Testspielen auf dem gefrorenen Nass kommt.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
David Booth wird bei 4:2-Erfolg zum Matchwinner
Eisbären Regensburg zwingen Kassel Huskies erneut in die Knie

​Die Eisbären Regensburg lassen nicht locker und gewannen auch ihr zweites Heimspiel in der Finalserie der DEL2 gegen die Kassel Huskies. Durch den 4:2-Sieg glichen ...

Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...