Stefan Vajs und Sebastian Osterloh verlängern beim ESV KaufbeurenTorhüter Vajs bleibt bis 2022

Kapitän Sebastian Osterloh (links) bleibt dem ESV Kaufbeuren erhalten. (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann)Kapitän Sebastian Osterloh (links) bleibt dem ESV Kaufbeuren erhalten. (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der 35 Jahre alte Verteidiger, der nicht nur auf, sondern auch neben dem Eis ein unverzichtbarer Bestandteil des ESVK ist, wird seinen Heimatverein also auch in der kommenden Spielzeit 2018/19 als Kapitän auf das Eis führen.

Mit Stefan Vajs wurde der noch bis zum Ende der Saison 2019/20 laufenden Vertrag frühzeitig um zwei weitere Jahre bis zum Ende der Spielzeit 2021/22 verlängert. Der zum DEL2-MVP der letzten Spielzeit ausgezeichnete Torhüter bestreitet aktuell bereits seine achte Spielzeit im Trikot des ESVK und wird nun also noch mindestens vier weitere Jahre den Kasten der Joker sauber halten. In der laufenden Spielzeit bewies der gebürtige Bonner einmal mehr seine Extraklasse. In 41 Pflichtspieleinsätzen spielte der dreifache Familienvater achtmal zu Null und weist dabei eine Fangquote von knapp 93 Prozent auf und steht mit diesen hervorragenden Statistiken wieder an der Ligaspitze der DEL2.

Geschäftsführer Michael Kreitl zu den beiden Vertragsverlängerungen: „Sebastian Osterloh verkörpert den ESVK zu hundert Prozent. Außerdem ist er auf und neben dem Eis ein absolutes Vorbild. Dazu hat er herausragende Führungsqualitäten und ist vor allem auch für unsere jungen Spieler immer eine sehr große Hilfe und wichtiger Ansprechpartner. Seine Qualitäten auf dem Eis sind natürlich ebenfalls sehr wichtig für uns. Bei Stefan Vajs verhält sich dies nicht anders. Dazu ist Stefan Vajs der beste Torhüter der Liga und stellt dies auch immer wieder unter Beweis. Acht Shutouts in einer Spielzeit sind hierbei auch eine richtige Ansage. Durch sein unaufgeregtes und stoisches Spiel strahlt er auch eine enorme Ruhe und Verlässlichkeit auf seine Vorderleute aus. Wir sind froh, dass Stefan Vajs sich weiterhin für Kaufbeuren und des ESVK entschieden hat. Auf dieser im Eishockey so wichtigen Position ist der ESVK dadurch auch die nächsten vier Jahre hervorragend aufgestellt.“

Sebastian Osterloh sagt zu seiner Vertragsverlängerung folgendes: „Ich bin sehr stolz, dass ich noch ein weiteres Jahr das Trikot des ESVK tragen darf. Hier in Kaufbeuren wird Eishockey einfach noch richtig gelebt und wir Spieler finden hier ein perfektes Umfeld vor. Dazu bietet einem die Stadt Kaufbeuren und das Allgäu ein schönes Stück Lebensqualität, welches ich nicht mehr missen möchte.“

Stefan Vajs schlägt dabei in die gleiche Kerbe: „Meine Familie und ich fühlen uns im Allgäu und beim ESVK einfach sehr wohl. Wir haben in Kaufbeuren ein tolles Umfeld und wissen das auch sehr zu Schätzen. Daher war es keine Frage, dass ich noch weitere Jahre hier spielen möchte.“

6:1-Erfolg gegen die Bietigheim Steelers
Starkes zweites Drittel beschert Löwen Frankfurt Sieg im Spitzenspiel

​Auch im sechsten Heimspiel der Saison wahren die Löwen Frankfurt ihre weiße Weste am heimischen Ratsweg und siegen im Spitzenspiel gegen die Bietigheim Steelers am ...

Huskies eilen auch neben dem Eis von Erfolg zu Erfolg
DEL2 Tor des Monats

Sehr erfolgreiche Woche für die Kassel Huskies auch neben der Eisfläche: Zunächst wurde Stürmer Ben Duffy als Torschütze des Monats September durch die DEL2 gekürt, ...

U-20 Nationalspieler kommt aus Köln
Erik Betzold verstärkt den Kader des EHC Freiburg

Der 19-jährige Rechtsschütze spielt seit 2013/14 bei den Kölner Junghaien und war dort aktiv in der U-16, der U-19 und im DNL-Team U-20. Darüber hinaus ist Betzold s...

Verteidiger spielt seine sechste Saison bei den Huskies
Marco Müller – 300 Spiele für Kassel hat er in Frankfurt voll

Marco Müller wird in dieser Spielzeit – sofern er sich nicht schlimm verletzt – sein 300. Spiel im Dress der Huskies absolvieren. Doch wer ist der Mann mit der Numme...

Deutsch-Tscheche war zuletzt bei den Grizzlys Wolfsburg
Dresdner Eislöwen verpflichten Petr Pohl

Die Dresdner Eislöwen haben Petr Pohl verpflichtet. Auf der rechten Außenposition sammelte er in der ECHL und der CHL umfangreiche Erfahrung. ...

Reaktion auf Verletzungen
Kyle Gibbons und Mike Card verstärken den EC Bad Nauheim

​Doppelpack-Neuzugang beim EC Bad Nauheim: Mit dem letztjährigen Deggendorfer Kyle Gibbons und dem Ex-Löwen Mike Card verstärken die Roten Teufel ab sofort ihren DEL...

Neuzugang von den Kassel Huskies
Mark Ledlin wechselt zu den Bietigheim Steelers

​Von den Kassel Huskies wechselt mit sofortiger Wirkung der 21-jährige Stürmer Mark Ledlin zu den Bietigheim Steelers. ...

4:3-Sieg nach Penaltyschießen
Löwen Frankfurt lassen Punkt gegen Bayreuth liegen

​Was für die Löwen Frankfurt lediglich zwei Punkte darstellten, schien den Bayreuth Tigers am Freitagabend ein gewonnener Punkt zu sein. Dabei sah es zwischenzeitlic...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 20.10.2019
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 22.10.2019
EV Landshut Landshut
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2