Stefan Reiter wechselt nach Bad NauheimStürmer bringt Erfahrung von 37 DEL-Spielen mit

Stefan Reiter (picture alliance / Fotostand)Stefan Reiter (picture alliance / Fotostand)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 24-jährige Stefan Reiter wechselt von den Tölzer Löwen zum Ligakonkurrenten EC Bad Nauheim.
Der gebürtige Münchener kann mittlerweile neben 158 Oberliga-Begegnungen auf Erfahrungen aus einer Saison in der DEL (37 Spiele, 5 Punkte) sowie aus drei DEL2-Saisons (64 Spiele, 25 Punkte) zurückblicken.
Reiter, der schon in ungefähr einer Woche in Bad Nauheim ankommen wird, freut sich auf seine Zeit in Bad Nauheim und sagt: "Die Entscheidung wieder für Nauheim zu spielen, ist mir sehr leichtgefallen, da ich mich vom Verein sehr wertgeschätzt fühle. Außerdem ist das ganze Fan-Umfeld, die positiv verrückte Eishockeystadt sehr familiär und die Zusammenarbeit im Team, mit den Verantwortlichen sehr harmonisch.
Da meine Freundin und ich unser erstes Kind erwarten, freuen wir uns riesig, dass die kleine Maus in so einem schönen Umfeld auf die Welt kommt. Meine Hoffnung und sportliche Zielrichtung sind, dass die Saison zum geplanten Starttermin beginnt, ich eine erfolgreiche, verletzungsfreie Saison spiele, die wir dann mit dem direkten Playoff-Einzug krönen können."
Head-Coach Hannu Järvenpää beschreibt seinen Neuzugang: "Stefan hat in der vergangenen Saison gezeigt, dass er Tore schießen kann. Er ist gerade 24 Jahre alt geworden, er ist also jung - deshalb wird er absehbar noch schneller und stärker werden. Seine flinken Beine sorgen dafür, dass er auch in Spielen mit hohem Tempo mithalten kann.
„Stefan Reiter ergänzt unseren Kern an deutschen Spielern im "besten Eishockeyalter" sehr gut, er bringt viel Tempo mit und ist torgefährlich. Wir werden den Markt weiterhin genau beobachten, damit wir die fehlenden finalen Puzzlesteine auch noch finden", ergänzt Team-Manager Matthias Baldys abschließend zur weiteren Team-Planung.



Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Nur ein Punkt: Doch Lausitzer Füchse bleiben auf Rang zehn
Overtime-Niederlage gegen Landshut

​Am Sonntag kam der EV Landshut zum DEL2-Punktspiel zu den Lausitzer Füchsen nach Weißwasser. Am Ende setzten sich die Gäste verdient nach Verlängerung mit 3:2 (1:0,...

DEL2 am Freitag: Crimmitschau verbucht deutlichem Sieg in Ravensburg
Kassel Huskies verlieren erstmals in diesem Jahr

​Der EHC Freiburg schafft in der DEL2 das Unmögliche und besiegt die Kassel Huskies. Krefeld und Regensburg siegen deutlich, während Heilbronn nicht in die Spur find...

Brett Welychka kommt aus Nottingham
Dresdner Eislöwen verpflichten weiteren Importspieler

​Die Dresdner Eislöwen haben Brett Welychka unter Vertrag genommen. Der kanadische Angreifer kommt aus der EIHL, in der er mit 21 Toren und neun Vorlagen in 35 Spiel...

Stürmer verlängert für ein weiteres Jahr
Frédérik Cabana macht bei den Heilbronner Falken weiter

​Stürmer Frédérik Cabana bleibt auch über die laufende Saison hinaus Bestandteil des Kaders der Heilbronner Falken. Der 36-jährige gebürtige Kanadier hat einen Vertr...

Importstürmer ergänzt Wölfe-Kader bis Saisonende
Kenneth Hausinger verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 27-jährigen Kenneth Hausinger hat der EHC Freiburg einen weiteren Kontingentspieler unter Vertrag genommen....

0:4 gegen die Krefeld Pinguine
Lausitzer Füchse treffen das Tor nicht

​Zu Beginn des letzten Viertels der Hauptrunde in der DEL2 empfingen die Lausitzer Füchse vor 2.435 Zuschauern die Krefeld Pinguine. Dabei setzten sich die Gäste am ...

Unglückliche 4:5-Niederlage gegen Spitzenreiter Kassel
Starker Kampf der Eisbären Regensburg wird nicht belohnt

​Die Eisbären Regensburg bekamen es vor fast 3.000 Zuschauern in der heimischen Donau Arena mit dem Spitzenreiter aus Kassel zu tun. Am Ende mussten sie trotz einer ...

DEL2 am Freitag: Bayreuth mit lang ersehntem Auswärtssieg
Kassel Huskies sichern sich die Playoff-Teilnahme

​Die Kassel Huskies stehen als erster Playoff-Teilnehmer fest. Kaufbeuren und Ravensburg bleiben weiterhin als Verfolger auf Kurs. Krefeld gewinnt deutlich gegen die...

Mike Fischer verlängert um zwei Jahre
Krefeld Pinguine verpflichten Odeen Tufto

Die Krefeld Pinguine sind bei der Suche nach einer Verstärkung der Offensive in der ECHL fündig geworden. Der 26-jährige Odeen Tufto wechselt von den Atlanta Gladiat...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 05.02.2023
EHC Freiburg Freiburg
4 : 3
Eisbären Regensburg Regensburg
Kassel Huskies Kassel
5 : 2
Krefeld Pinguine Krefeld
Selber Wölfe Selb
3 : 5
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
3 : 4
Heilbronner Falken Heilbronn
Lausitzer Füchse Weißwasser
2 : 3
EV Landshut Landshut
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
1 : 2
Bayreuth Tigers Bayreuth
Mittwoch 08.02.2023
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Freitag 10.02.2023
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Selber Wölfe Selb
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EV Landshut Landshut
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter