Stefan Reiter und Dominik Kolb wechseln zu den Tölzer LöwenAlte Liebe rostet nicht

Dominik Kolb wechselt zurück zu den Tölzer Löwen. (Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)Dominik Kolb wechselt zurück zu den Tölzer Löwen. (Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von der Düsseldorfer EG kehrt Stefan Reiter zu den Buam zurück. „Stefan wird mit seiner Schnelligkeit und seinem harten Schuss sehr viel Energie in unsere Offensive bringen. Er hat ein großes Potenzial und wir werden ihn in allen Bereichen unterstützen, dass er sein ganzes Können in Bad Tölz ausleben kann“, so Geschäftsführer Donbeck. "Es ging sehr schnell. Ich wollte unbedingt nach Bad Tölz und Bad Tölz wollte mich. Ich bin schon ganz heiß auf die neue Saison und freue mich brutal, dass ich wieder "daheim" bin. Die Fans, das Umfeld, die Mannschaft und das tolle Stadion - das wird richtig Spaß machen", so Stefan Reiter zu seiner neuen/alten Liebe.

Der zweite Heimkehrer ist Dominik Kolb. Ein echter "Tölzer Bua", der in den letzten drei Jahren viel Erfahrung bei den Selber Wölfen sammeln konnte. "Dominik ist ein richtiger "verreckter Hund" um es positiv zu beschreiben. Er bringt alles mit, um ein guter DEL 2-Spieler zu werden: Größe, Härte und Talent. Jetzt gilt es für Ihn, mit viel harter Arbeit und Geduld, den nächsten Schritt zu machen. Dominik kann Stürmer und Verteidiger spielen. Das ist ein großer Vorteil für den Spieler und die Tölzer Löwen.
Zu seinem Wechsel sagte Dominik Kolb: "Wir waren seit letzter Saison ständig in Kontakt. Jetzt hat es endlich geklappt und ich freue mich sehr für die Tölzer Löwen spielen zu können. Bad Tölz spielt DEL 2 und ist - das steht über allem - mein Heimatverein! Das Tempo und die Härte in der DEL 2 sind mit Sicherheit höher. Aber ich werde hart dafür arbeiten und richtig Gas geben um einen Stammplatz zu bekommen. Ich freue mich auf die Herausforderung.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....