Stefan Langwieder verstärkt Defensive - Kein Vertrag für Ty MorrisRavensburg Towerstars

Stefan Langwieder verstärkt Defensive - Kein Vertrag für Ty MorrisStefan Langwieder verstärkt Defensive - Kein Vertrag für Ty Morris
Lesedauer: ca. 1 Minute

Stefan Langwieder empfiehlt sich mit 246 Spielen in der DEL, dort war er vier Jahre lang bei den Iserlohn Roosters unter Vertrag. Zuvor spielte der 1,84 Meter große Abwehrspieler bei den Adler Mannheim, wo er sich über die DNL Jungadler für das Profiteam empfehlen konnte. 2006/07 sammelte der gebürtige Münchner auch Erfahrung in der nordamerikanische Juniorenliga WHL und bestritt dort 52 Spiele für die Portland Winterhawks.

Dass Stefan Langwieder  äußerst talentiert ist, war in den letzten Jahren auch den Nachwuchstrainern des Deutschen Eishockey Bundes nicht verborgen geblieben. Langwieder trug in der U17 bis U20 17 Mal das Trikot der deutschen Nationalmannschaft. Eine klare Empfehlung kam auch vom letztjährigen Towerstars Coach Uli Liebsch, der ihn aus seiner Zeit in Iserlohn kennt.
„Wir wollen mit dieser Maßnahme der Defensive mehr Tiefe geben, weil wir durch die Verletzungen und Ausfälle in der Vorbereitung und auch jetzt durch Matt Kelly durchaus Handlungsbedarf erkennen konnten“, erklärte Geschäftsführer Rainer Schan. Auch Trainer Petri Kujala sieht im neuen Mann wichtige taktische Aspekte: „Stefan ist Rechtsschütze, das eröffnet uns auch mehr Optionen für das Powerplay“, erklärte der Coach.
Stefan Langwieder begab sich nach Unterzeichnung seines Auflösungsvertrages in Graz zunächst in seinen Heimatort Peißenberg, er wird am Mittwochmorgen aber erstmals mit dem Ravensburger Team trainieren und am Freitag gegen Landshut auch erstmals mit der Rückennummer 56 zum Einsatz kommen.

Ty Morris erhält kein Vertragsangebot
Aufgrund der Überlegungen, den Schwerpunkt einer Kaderverstärkung auf die Defensive zu legen, musste leider die Entscheidung gegen den deutsch-kanadischen Stürmer Ty Morris fallen. Eine Verpflichtung sowohl von Morris und Langwieder war zum einen aus finanziellen Gründen  nicht möglich, zudem hätte dies junge Spieler in der Aufstellung weiter nach hinten rücken lassen. „Wir wollen von unserem Weg nicht abgehen, junge Spieler in Verantwortung zu haben“, betonte hierzu Trainer Petri. Auch die Geschäftsführung stellte noch einmal klar, dass Einsatz und Leistung bei Ty Morris gestimmt und nicht den Ausschlag gegeben hatten: „Natürlich ist es jetzt schade für ihn, aber wir mussten die Entscheidung leider in allen Richtungen abwägen“, sagte Geschäftsführer Rainer Schan.

Saisonvorschau - Frankfurt
Mit kleinen Anpassungen und Reihentiefe zum ersehnten Aufstieg!?

Die zehnte Saison der Löwen Frankfurt nach dem DEL-Aus der Frankfurt Lions 2010 sollte in vielen Belangen eine ganz besondere werden. Neben dem anvisierten Ziel des ...

Joker gewinnen „Geisterderby“ mit 5:3
ESV Kaufbeuren feiert Derbysieg vor leerem Stadion

Kaufbeuren gegen Ravensburg, das bedeutet normal ein volles Stadion, Vorfreude in beiden Fanlagern und eine laute Arena. Doch nicht zu Zeiten einer Pandemie. Da der ...

Saisonvorschau - Freiburg
Lassen sich die Wölfe vertreiben oder verteidigen sie ihren Platz an der Spitze?

Da war sie - diese Saison von der alle treuen Fans eines Underdogs, die ihren Herzensklub seit Jahren unterstützen, träumen. Normalerweise findet man den EHC Freibur...

Souverän nach Anlaufproblemen
Tölzer Löwen schlagen die Starbulls Rosenheim mit 5:1

20 Minuten brauchten die Löwen, um auf Betriebstemperatur zu kommen: Doch dann fing der Löwenzug Feuer. 5:1 besiegen die Buam die Starbulls Rosenheim. Ein Gegner, de...

Tigers mit erster Wettkampfpraxis nach 7 Monaten
Eispiraten Crimmitschau gewinnen mit 5:1 gegen personalgeschwächte Bayreuth Tigers

Die Eispiraten Crimmitschau haben einen weiteren Testspielsieg bejubeln können! Mit 5:1 schlugen die Westsachsen ihren Gegner aus Bayreuth, welcher jedoch mit argen ...

Saisonvorschau - Landshut
Der EV Landshut, mit alten Bekannten und Mut zu neuem Erfolg!?

„Kader komplett – Thomas Brandl kehrt zum EV Landshut zurück“ – mit dieser Meldung gaben die Verantwortlichen der Niederbayern bekannt, dass die Kaderplanung für die...

Duell der Hauptrundensieger
Löwen Frankfurt testen zuhause gegen Red Bull München

Am Freitag, den 30. Oktober empfangen die Löwen Frankfurt Red Bull München. ...

Huskies treffen auf Bad Nauheim und Frankfurt
Derbywochenende in der Vorbereitung für die Kassel Huskies

Hessenderbys in der Vorbereitung: Die Kassel Huskies treffen an diesem Wochenende auf die beiden hessischen Rivalen aus Bad Nauheim und Frankfurt. Am Freitag ab 19:3...

„Besser spät, als nie“
Bayreuth Tigers testen gegen Crimmitschau und Dresdnen

„Besser spät, als nie“ So lässt sich der verspätete Auftakt der Vorbereitungsspiele bei den Tigers wohl am besten beschreiben. Die ohnehin kurze Vorbereitung konnte ...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 06.11.2020
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EV Landshut Landshut
Sonntag 08.11.2020
EV Landshut Landshut
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2