Stefan Della Rovere verlängert bei den Heilbronner FalkenNeuer Zweijahresvertrag

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 30-jährige Linksschütze wechselte vor der laufenden Saison aus Dresden nach Heilbronn und konnte in 37 Pflichtspielen bislang 36 Scorerpunkte (19 Tore, 17 Vorlagen) erzielen. Aufgrund einer Oberkörperverletzung musste Della Rovere im Dezember 2019 für insgesamt neun Spiele pausieren.

Stefan Della Rovere: „Das war bis jetzt ein sehr aufregendes und ereignisreiches Jahr für mich und meine Familie und wir sind sehr dankbar, dass wir von unheimlich vielen hilfsbereiten Menschen in Heilbronn umgeben sind. Die Unterstützung unserer Fans, sowohl bei den Heimspielen als auch auswärts, ist wirklich unglaublich und wir freuen uns darauf, Heilbronn für die nächsten zwei Jahre unser Zuhause nennen zu dürfen.“

Alexander Mellitzer, Trainer der Heilbronner Falken: „Stefan ist ein sehr kräftiger und bissiger Spieler, der insbesondere in der Angriffszone und um das Tor herum einer der besten Spieler in der Liga ist. Er ist sowohl auf als auch neben dem Eis ein wichtiger Bestandteil und bringt immer positive Energie in unser Team.“

Atilla Eren, Geschäftsführer der Heilbronner Falken: „Wir sind froh, dass wir Stefan für die nächsten zwei Jahre an uns binden konnten. Er ist ein erfahrener, verlässlicher Stürmer mit einem vorbildlichen Charakter der auch in den kommenden zwei Spielzeiten eine wichtige Rolle innerhalb unserer Mannschaft spielen wird.“