Steelers weiter ungeschlagen Bietigheim Steelers

Steelers weiter ungeschlagen Steelers weiter ungeschlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits nach 70 Sekunden erarbeitete sich Chris St. Jacques die erste Tormöglichkeit in dieser Begegnung, sein Schuss verfehlte aber das Tor nur um Zentimeter. Es folgten gute Möglichkeiten von Achim Moosberger und Robin Just, aber der Torhüter der Gäste, Keatan Hartigan, konnte seinen Kasten bis zur elften Minute sauber halten. Da verwandelte Marcel Rodman einen Abpraller zum 1:0. Zuvor hatte, auf Vorlage von Barry Noe, David Rodman einen harten Schuss von der blauen Linie abgefeuert.

Keine drei Minuten später war es erneut Marcel Rodman, der die 546 Zuschauer im Ellental jubeln lies. Er hatte einen Schuss von Robin Just zum 2:0 über die Torlinie gehoben. Zwei Minuten vor der ersten Pause war es dann Robin Just selber, der sein 3:0 im Spielbericht eintragen lassen durfte. Als Mark Heatley kurz vor der Pause eine Zwei-Minuten-Strafe absitzen musste, kamen die Gäste durch das Tor von Andy Smith zum zwischenzeitlichen 3:1.

Der Mittelabschnitt war eher geprägt von Strafen. Beide Teams schenkten sich hier nichts und durften in regelmäßigen Abständen ihre Special-Teams einsetzen. Zwei Toren von P.J. Fenton (4:1 und 6:3) und einem Tor von Robin Just (5:3) standen am Ende diesen Drittels lediglich zwei Tore der Gäste gegenüber. Somit ging auch dieses Drittel, durchaus verdient, an das Team von Kevin Gaudet. 

Im Schlussdrittel war es den Gästen aus Übersee vorbehalten, den ersten Treffer zu erzielen. Colin Behenna konnte ohne Assistenten Andreas Mechel im Tor der Steelers überwinden (6:4). Die knappe Führung der Hausherren spiegelte sicherlich nicht den Spielverlauf wieder und Mark Heatley (7:4), Doug Andress (8:4) und Chris St. Jacques (9:4) sorgten mit ihren Treffern dann doch für klare Verhältnisse. Eine Spieldauerstrafe gegen P.J. Fenton blieb mit noch gut 90 Sekunden Spielzeit ohne Folgen für das Team aus Bietigheim und so konnte man gemeinsam mit den Fans den nächsten Sieg in der Vorbereitung feiern.

Junges Stürmertalent
Bayreuth Tigers holen Tobias Meier aus Rosenheim

​Von den Starbulls Rosenheim wechselt mit Tobias Meier ein 21-jähriger Stürmer, der zuletzt mit 40 Punkten (21 Treffer) in 33 Spielen und acht Punkten in den Play-of...

Achtes Jahr in Kassel
Marco Müller bleibt bei den Kassel Huskies

Der Spieler mit den achtmeisten Spielen der Kasseler Eishockeygeschichte bleibt ein Husky. Marco Müller und die Kassel Huskies gehen in die achte gemeinsame Saison....

Förderlizenz für Nick Jordan Vieregge
Dresdner Eislöwen und Black Dragons Erfurt kooperieren

​Die Dresdner Eislöwen werden in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt kooperieren. Damit haben die Blau-Weißen neben der Düsseldorfer EG aus der DEL ...

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...

Verteidiger kommt aus Bad Tölz
Heilbronn: Kenney Morrison besetzt dritte Kontingentstelle

​Die Heilbronner Falken dürfen Verteidiger Kenney Morrison in der kommenden DEL2-Saison 2021/2022 in der Käthchenstadt begrüßen. Der gebürtige Kanadier wechselt inne...

Löwen holen ECHL-Goalie des Jahres
Torhüter-Trio komplett: Jake Hildebrand kommt nach Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben Jake Hildebrand unter Vertrag genommen. Der Torhüter spielte zuletzt in der ECHL. ...