Steelers verpflichten Matthias Wittmann

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der SC Bietigheim-Bissingen hat für die kommende Saison den

talentierten U23-Angreifer Matthias Wittmann unter Vertrag genommen.

Der 21-jährige Angreifer wechselt vom Ligenkonkurrenten aus Essen ins

Ellental und gilt als aggressives und schnelles Stürmertalent. Für die

Moskitos aus Essen kam der gebürtige Landshuter in elf Spielen auf zwei

Punkte, ehe er aufgrund einer Schulterverletzung pausieren musste.


Vor seinen Einsätzen im Trikot der Moskitos war der ehemalige U20

Nationalspieler für seinen Heimatclub aus Landshut auf Punktejagd, wo

er den Sprung von der DNL in die zweite Eishockey Bundesliga mühelos

schaffte. Bei den Steelers erhält Matthias Wittmann einen Probevertrag

bis Ende November. "Matthias ist ein Riesentalent mit sehr viel

Potential, der aber durch die Verletzung etwas nach hinten geworfen

wurde. Hier in Bietigheim geben wir ihm die Möglichkeit dieses

Potential abzurufen und sich in der Liga zu etablieren." so Steelers

Pressesprecher Oliver Mayer.


Mit der Verpflichtung von Matthias Wittmann haben die Steelers ihre

Kaderplanung für die Saison 2006/2007 vorerst abgeschlossen. Steelers

Coach Uli Liebsch erwartet bereits Anfang Juli die deutschen Spieler im

Ellental zum Beginn des gemeinsamen Sommertrainings. Derzeit trainiert

Uli Liebsch vier mal die Woche mit dem heimischen Nachwuchstalenten

Barry Noe, Milan Liebsch, Viktor Beck, Manuel Neumann aus dem

erweiterten Kader der Steelers, zu denen sich auch Dirk und Daniel

Wrobel sowie Jochen Molling gesellt haben. Die Kontingentspieler

treffen Anfang August in Bietigheim-Bissingen ein.

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 18.04.2019
Löwen Frankfurt Frankfurt
3 : 5
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Samstag 20.04.2019
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Montag 22.04.2019
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg