Steelers vermelden zwei Abgänge

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das neue Jahr beginnt für die Steelers mit zwei Abgängen aus dem aktuellen Kader. Mit Mike Dolezal und und Fabio Patrzek wechseln zwei Stürmer von den Steelers zu neuen Vereinen.

Fabio Patrzek, Steelersstürmer mit der Nummer 22, konnte die in

ihn gesteckten Erwartungen nur bedingt erfüllen und war am Ende mit der

Reservistenrolle selbst nicht mehr zufrieden. Vor der Saison wechselte

der 22-jährige aus Schwenningen zu den Steelers und kam in dieser

Spielzeit in 37 Spielen nur zu zwei Assists. Trainer Danny Naud legte dem

jungen Crack nahe sich einen neuen Verein zu suchen, da er in den

weiteren Planungen keine Rolle mehr spiele.

Am vergangenen Sonntag lösten Patrzek und die Verantwortlichen der Steelers den Vertrag vorzeitig. Fabio Patrzek wird ab sofort für den Bietigheimer Ligakonkurrenten EV Duisburg die Schlittschuhe schnüren.

Neben Patrzek verlässt auch Mike Dolezal die Steelers. Der pfeilschnelle Stürmer bat aus persönlichen Gründen um die Auflösung seines Vertrages und wird sich, nahe seiner Heimat, den Dresdner Eislöwen in der Oberliga anschließen, die ihm einen Zweijahreskontrakt anboten. “Gegen private Gründe können wir nichts machen, da macht es auch keinen Sinn einen Spieler auf Biegen und Brechen an seinen Vertrag zu binden“ so Wolfgang Lindner.

DEL 2-Play-offs: Löwen Frankfurt holen sich umkämpften Sieg
Bau der Multifunktionsarena am Frankfurter Kaiserlei nimmt Formen an

​Nach dem souveränen 3:1-Sieg am Ratsweg holen sich die Löwen Frankfurt am Sonntagabend den zweiten Sieg. Mit dem 2:0 in Viertelfinalserie haben die Löwen vor dem nä...

Play-offs und Play-downs in der DEL2
Dresdner Eislöwen düpieren die Bietigheim Steelers

​Vier Tore im letzten Drittel! Der Hauptrundenneunte der DEL2 sorgte mit dem 5:2-Sieg im Play-off-Viertelfinale für den Serienausgleich und eine Überraschung. Nach z...

3:1 im ersten Viertelfinalspiel
Löwen Frankfurt siegen zum Stelldichein gegen Eispiraten Crimmitschau

​Im ersten Play-off-Heimspiel am Freitagabend siegen die Frankfurter Löwen über die Crimmitschauer Gäste mit 3:1 (2:0, 0:0, 1:1) nach Toren von Max Faber, Carter Pro...

Play-off-Viertelfinale und Play-downs in der DEL2
ESVK siegt in der 107. Minute – in Bayreuth dauert die Overtime nur 56 Sekunden

​In der DEL2 haben am Freitagabend das Play-off-Viertelfinale und die erste Play-down-Runde um den Klassenerhalt begonnen. So lief es. ...

Der U-20 Nationalspieler im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Niklas Heinzinger von den Tölzer Löwen

Niklas Heinzinger von den Tölzer Löwen stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen hier...

Der Kampf um die DEL2-Meisterschaft beginnt
Ausblick der Eispiraten Crimmitschau zum Playoff-Duell mit Frankfurt

Die Eispiraten haben sich mit ihrem 2:1-Sieg gegen die Kassel Huskies erneut für die Playoffs qualifiziert! ...

Finnischer Stürmer verlängert seinen Vertrag um ein weiteres Jahr
DEL2-Top-Torjäger Sami Blomqvist bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Damit war vielleicht nicht unbedingt zu rechnen. Aber er bleibt doch ein Joker. Sami Blomqvist verlängerte am heutigen Dienstagnachmittag seinen Vertrag beim ESV Ka...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!