Steelers verabschieden sich mit Niederlage in die Deutschlandcup-Pause

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beim Heimspiel des SC Bietigheim gegen den EV Regensburg gab es für die Bietigheim Steelers nichts zu holen. Nach sechzig Minuten musste man sich dem Team aus Bayern mit 2:6 geschlagen geben.



Im ersten Drittel waren die Steelers noch gar nicht richtig auf dem Eis, das stand es schon 0:1 für die Gäste. Getroffen hatte Mark Woolf auf Vorlage von Bogdan Selea und Martin Ancicka nach 42 Sekunden Spielzeit. Und während die Steelers versuchten, einen Einstieg ins Spiel zu finden, bauten die Regensburger die Führung konsequent aus. Daniel Körber traf in der 4. und Jason Miller in der 7. Spielminute – und damit stand es 0:3. Erst später im ersten Spielabschnitt konnten sich die Steelers bemerkbar machen – Rene Schoofs fälschte einen Schuss von Elvis Beslagic für Gäste-Goalie Mark Cavallin unhaltbar ab. Kurz vor Drittelende gab es dann auch die ersten Strafminuten in der bis dahin fairen Partie.



Genau wie zu Beginn des Spiels wurden die Bietigheimer dann auch im zweiten Drittel kalt erwischt. Bereits 33 Sekunden nach Wiederanpfiff erhöhten die Gäste durch einen Alleingang von Mark Woolf auf 1:4. Die Steelers-Abwehr weiterhin viel zu nachlässig, denn schon 2 Minuten später konnte erneut Topscorer Mark Woolf den Zähler für Regensburg auf 5 erhöhen. Und damit nicht genug – nach einigen rauen Szenen, die abwechselnd zu Strafen gegen beide Mannschaften führten, legte Woolf noch einen drauf und traf, assistiert von Ancicka und Miller, in der 36. Minute zum 1:6. Bis zu diesem Zeitpunkt waren die Steelers ohne Möglichkeit, das Spiel ihren Wünschen entsprechend zu verändern.



Auch im letzten Spielabschnitt waren die Steelers nicht in der Lage, das Spiel in den Griff zu bekommen. Zwar konnte Eric Long auf Vorlage von Craig Teeple und Patrick Vozar in der 49. Spielminute noch zum Endstand 2:6 verkürzen, aber auch die letzten Minuten der Begegnung dominierten die Gäste aus Regensburg. 5 Sekunden vor Schluss erhielt Elvis Beslagic nach einem Stockcheck mit Verletzungsfolge eine 5 plus Spieldauerstrafe und ist damit für das nächste Meisterschaftsspiel gesperrt. (steelers.de)

Verteidiger kommt aus Schwenningen
Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner verstärkt den EV Landshut

​Er bringt eine gehörige Portion DEL-Erfahrung mit zum EV Landshut. Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner soll in der kommenden Saison der EVL-Defensive noch mehr Sic...

Lausitzer Füchse verlängern Verträge
Zwei Eigengewächse bleiben in Weißwasser

​Zwei Weißwasseraner Eigengewächse haben ihre Verträge bei den Lausitzer Füchsen für die kommende Saison verlängert. So werden Philip Kuschel und Luis Rentsch auch i...

Allrounder geht in seine neunte Saison mit den Westsachsen
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Dominic Walsh

​Die Eispiraten Crimmitschau können erste Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Die Westsachsen haben ihre Zusammenarbeit mit Dominic Walsh verlä...

Sechste Saison bei den Jokern
Sami Blomqvist verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Dem ESV Kaufbeuren ist es erneut gelungen, den finnischen Torjäger Sami Blomqvist in der Wertachstadt zu halten. Der 30 Jahre alte Außenstürmer geht in der kommende...

Ausgleich in der Serie
Ravensburg Towerstars bezwingen die Kassel Huskies

Zum zweiten DEL2-Play-off-Halbfinale in dieser Serie gastierten die Kassel Huskies am Mittwochabend bei den Ravensburg Towerstars. Couragierte Oberschwaben gewannen ...

Zwei Vertragsverlängerungen
Knobloch und Riedl bleiben Dresdner Eislöwen

​Tom Knobloch und Bruno Riedl werden auch in der DEL2-Saison 2021/2022 das Trikot der Dresdner Eislöwen tragen. Beide haben ihren Vertrag bei den Blau-Weißen um eine...

Neuzugang aus U-20-Team der Düsseldorfer EG
Lennart Otten verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 20-jährigen Lennart Otten steht der erste Neuzugang des EHC Freiburg für die kommende Saison fest. ...

29 Punkte in abgelaufener Saison
Christoph Körner spielt weiterhin für den EC Bad Nauheim

​Es geht voran: Nach Felix Bick, Stefan Reiter und Huba Sekesi hat nun auch Christoph Körner seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 23 Jahre alte Stürmer...

Die Hessen legen vor
Kassel Huskies sichern sich Spiel eins gegen die Ravensburg Towerstars

Zum ersten Halbfinalspiel in den DEL2-Play-offs standen sich am Montagabend die Kassel Huskies und die Ravensburg Towerstars gegenüber. Beide Teams standen sich vor ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 07.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2