Steelers und Wild Wings punktgleich an der Spitze2. Bundesliga kompakt

Ravensburg sichert sich in Dresden das Heimrecht für die Play-Offs - Foto: Ronny Krause Ravensburg sichert sich in Dresden das Heimrecht für die Play-Offs - Foto: Ronny Krause
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Lausitzer Füchse – Starbulls Rosenheim 3:2 (0:1; 1:1; 2:0)

Matthew Caruana (7.) hatte die Gäste in Überzahl in Führung gebracht, die Mike Mieszkowski (23.) erst zu Beginn des Mitteldrittels ausgleichen konnte. Erneut mit einem Mann mehr gingen die Starbulls durch Stephan Gottwald (39.) abermals in Front, die Füchse konnte durch Christoffer Kjärgaard (43./ÜZ) den Spielstand egalisieren. Die letzte Überzahlsituation des Spiels nutzte Steven Tarasuk (56.) zum Siegtreffer. Die Rosenheimer werden in der nächsten Zeit jedoch auf Matthew Caruana verzichten müssen, der mit einer Matchstrafe wegen Checks gegen den Kopf und Nacken vorzeitig vom Eis musste.  Zuschauer: 2750

Landshut Cannibals – Fischtown Pinguins 3:2 (1.1; 1:1; 1:0)

Zunächst gingen die Pinguins durch Stanislav Fatyka (8.) in Front, Frantisek Mrazek (16.) glich aus. Dann legten die Cannibals bei angezeigter Strafe durch Bill Trew (28.) vor, diesen Spielstand egalisierte Brendan Cook (33.). Martin Davidek (52.) machte in Überzahl den Sieg der Niederbayern perfekt. Zuschauer: 2326

Dresdner Eislöwen – Ravensburg Towerstars 2:7 (1:3; 0:1; 1:3)

Bereits nach 16 Sekunden legten die Gäste durch Frederic Cabana (1.) vor, Radek Krestan (10.) erhöhte nur wenig später. Der Anschlusstreffer von Jari Pietsch (11.) ließ noch einmal kurzzeitig Hoffnung bei den Eislöwen aufkeimen, aber Marko Friedrich (19.) stellte den alten Abstand wieder her, den Frederic Cabana (33.) in eigener Unterzahl noch vergrößerte. In einer Überzahl nach einer Spieldauerdisziplinarstrafe gegen Hugo Boisvert sorgte Radek Krestan (44./48.) mit einem Doppelschlag für eine Vorentscheidung. Frederic Cabana (50.) trug sich nochmals in die Torschützen liste ein, der erste Saisontreffer von Florian Lüsch (59./ÜZ) hatte für die Eislöwen nur noch moralischen Wert. Zuschauer: 3280

Hannover Indians – Eispiraten Crimmitschau 1:2 (0:0; 0:0; 1:1; 0:0; 0:1) n. P.

Viel Kampf und Emotionen am Pferdeturm, am Ende reichte es nicht für die Indians. Thomas Pielmeier (43./ÜZ) konnte die Gäste im Schlussabschnitt in Führung bringen. Jimmy Kilpatrick (52.) konnte noch vor Ende der regulären Spielzeit ausgleichen. Dabei blieb es und auch in der Verlängerung fiel kein weiteres Tor. Im Penaltyschießen sicherte Brandon Dietrich den Eispiraten den Zusatzpunkt. Zuschauer: 4608

Bietigheim Steelers – Heilbronner Falken 2:5 (2:1; 0:2; 0:2)

Zwar führten die Steelers durch die Treffer von Philip Quinlan (7.) und PJ Fenton (15./ÜZ), aber das sollten die einzigen Tore für die Hausherren an diesem Abend bleiben. Zunächst stellte David Fischer (16./ÜZ) den Anschluss her, dann sorgten Michael Hackert (25.), Michel Leveille (29.), Brent Walton (42.) und Adriano Carciola (60.) den Rest. Zuschauer: 4517

Schwenninger Wild Wings – ESV Kaufbeuren 6:1 (1:0; 2:1; 3:0)

Klare Sache in Schwenningen: Die Wild Wings gingen im ersten Drittel durch Dan Hacker (3./UZ) beizeiten in Führung und gaben sie durch die Tore von Jason Pinizzotto (23./ÜZ), Rob Hennigar (32./48./ÜZ), Alex Leavitt (46.) und Raymund Macias (49.) bis zum Schluss nicht mehr ab. Das Tor von Dennis Kearney (36./ÜZ) konnte dem Spiel keine Wende geben. Zuschauer: 2861

Junges Stürmertalent
Bayreuth Tigers holen Tobias Meier aus Rosenheim

​Von den Starbulls Rosenheim wechselt mit Tobias Meier ein 21-jähriger Stürmer, der zuletzt mit 40 Punkten (21 Treffer) in 33 Spielen und acht Punkten in den Play-of...

Achtes Jahr in Kassel
Marco Müller bleibt bei den Kassel Huskies

Der Spieler mit den achtmeisten Spielen der Kasseler Eishockeygeschichte bleibt ein Husky. Marco Müller und die Kassel Huskies gehen in die achte gemeinsame Saison....

Förderlizenz für Nick Jordan Vieregge
Dresdner Eislöwen und Black Dragons Erfurt kooperieren

​Die Dresdner Eislöwen werden in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt kooperieren. Damit haben die Blau-Weißen neben der Düsseldorfer EG aus der DEL ...

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...

Verteidiger kommt aus Bad Tölz
Heilbronn: Kenney Morrison besetzt dritte Kontingentstelle

​Die Heilbronner Falken dürfen Verteidiger Kenney Morrison in der kommenden DEL2-Saison 2021/2022 in der Käthchenstadt begrüßen. Der gebürtige Kanadier wechselt inne...

Löwen holen ECHL-Goalie des Jahres
Torhüter-Trio komplett: Jake Hildebrand kommt nach Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben Jake Hildebrand unter Vertrag genommen. Der Torhüter spielte zuletzt in der ECHL. ...