Steelers: Sinisa Martinovic kehrt zurück ins Ellental

Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen Neuzugang zwischen den Pfosten präsentieren die Bietigheim Steelers mit Sinisa Martinovic. Der in Tusla (Kroatien) geborene Schlussmann wird sich in der kommenden Spielzeit mit Patrick Koslow das Goalie-Duo der Bietigheimer bilden. Schon in der Saison 2003/04 trug er das Bietigheimer Trikot und schaffte es mit den Steelers bis ins Halbfinale, als man erst im fünften Spiel gegen den späteren Aufsteiger Wolfsburg die Segel streichen musste. Dennoch war die Spielzeit nicht befriedigend für den ehrgeizigen Goalie, der sich etwas mehr als 16 Einsätze erhofft hatte. Der Kroatische Ex-Nationalspieler wechselte nach dieser Saison zu den Eispiraten nach Crimmitschau, für die er schon in der Saison 2001/02 gespielt hatte.

Nach einem guten Jahr bei den Westsachsen wurde der Traum von der DEL für den großgewachsenen Goalie endlich wahr. Die Kassel Huskies waren fortan sein Team. Doch auch hier kam der Linksfänger über gelegentliche Einsätze (177 Spielminuten) nicht hinaus. Es folgte der Wechsel zum DEL-Aufsteiger Straubing Tigers, wo der reaktionsschnelle Torhüter gemeinsam mit Aufstiegsgoalie Mike Bales das Torhütergespann der Tigers bildeten. Auch hier waren es nur wenige Einsätze die der Torhüter, der aus dem Nachwuchs des EV Füssen hervorging, bekam und sich am Ende der Saison Spielpraxis bei den Landshut Cannibals holte. Das Kapitel DEL schlug Martinovic mit seinem dritten Wechsel nach Crimmitschau vorerst zu. Bei den Eispiraten avancierte der neue Steelersgoalie schnell zum Publikumsliebling und zur uneingeschränkten Nummer eins im Team von Gunnar Leidborg. Mit vier Shout-Outs und ausgezeichneten Leistungen hatte „Silo“ maßgeblichen Anteil am Erreichen des achten Tabellenplatzes und der Teilnahme an den Play-offs für die Westsachsen. Und auch hier lieferte der 27-jährige eine hervorragende Leistung ab und verhalf seinem Team gegen den Ligaprimus Kassel Huskies die Serie lange offen zu halten. Erst in der sechsten Partie schafften es die Nordhessen sich gegen den Außenseiter durchzusetzen.

„Wir sind überzeugt, dass wir uns im Vergleich zum Vorjahr auf der Torhüterposition noch einmal verbessert haben und mit Sicherheit eines der besten deutschen Goalie-Duos in der Liga haben“, so Sportdirektor Mike Komma und Trainer Christian Brittig übereinstimmend. (www.steelers.de)

Suche nach Cheftrainer läuft noch
Christoph Schubert wird Co-Trainer der Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken können den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/22 verkünden. Zukünftig wird der ehemalige NHL-Profi Christoph Schubert als ...

Neue niederbayerische Zusammenarbeit für die kommende Saison
EV Landshut und Passau Black Hawks besiegeln Kooperation

DEL2-Vertreter EV Landshut und Oberligist Passau Black Hawks haben für die anstehende Eishockey-Saison 2021/22 eine Kooperation beschlossen. Schon in der abgelaufene...

Viertelfinalvorschau: Kassel Huskies - Heilbronner Falken
Jetzt gilt es für den Ligaprimus!

Die fünfte Jahreszeit kann beginnen! Die Kassel Huskies starten am Donnerstag als Hauptrundenmeister in das Play-off Viertelfinale gegen die Heilbronner Falken. Für ...

Viertelfinalvorschau: Tölzer Löwen – Ravensburg Towerstars
Wird der Favorit aus Oberbayern seiner Rolle gerecht?

​Die Rollen sind klar verteilt – die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Die Viertelfinalserie in der DEL2 zwischen den Tölzer Löwen und den Ravensburg Towerstar...

Nicklas Mannes ist der erste Neuzugang
Vladislav Filin bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Die Dresdner Eislöwen können eine weitere Vertragsverlängerung und den ersten Neuzugang für die Saison 2021/22 vermelden. ...

Stürmer verlängert beim EC Bad Nauheim
Stefan Reiter bleibt ein Roter Teufel

​Beim EC Bad Nauheim schreiten die personellen Planungen voran: Nachdem Keeper Felix Bick vor wenigen Tagen seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag gesetzt hatt...

Trainerduo verlängert
Daniel Naud und Fabian Dahlem bleiben bei den Bietigheim Steelers

​Cheftrainer Daniel Naud und sein Assistent Fabian Dahlem werden auch in der kommenden Saison die sportlichen Geschicke bei den Bietigheim Steelers leiten. In der ab...

Nico Pertuch, Fabian Belendir und Moritz Serikow schaffen es in die Profimannschaft
Ein Nachwuchstrio für die Zukunft des EV Landshut

Die Nachwuchsabteilung ist und bleibt auch in der Zukunft das absolute Herzstück des EV Landshut! In der Talentschmiede, in der auch die NHL-Stars Tom Kühnhackl und ...

Raphael Kapzan und Daniel Heinrizi
Ravensburg Towerstars bestellen neue Geschäftsführer

​Die Ravensburg Towerstars haben die personellen Weichen für die Zukunft gestellt und die Geschäftsführung wie bereits angekündigt auf zwei Geschäftsführer verteilt....

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 22.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Freitag 23.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Samstag 24.04.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 25.04.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Montag 26.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dienstag 27.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2