Steelers sind kaum noch vom ersten Platz zu verdrängenDEL2 kompakt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Rosenheim können nach Niederlage gegen Kassel direkte Play-Off-Teilnahme abhaken – Rote Teufel haben durch Derbysieg gegen Frankfurt beste Chancen, Platz sechs zu halten – Frederik Cabana mit Dreierpack beim Kantersieg der Steelers über Kaufbeuren – Bremerhaven sorgt gegen Freiburg mit drei Toren im ersten Drittel bereits für eine Vorentscheidung – Eispiraten gehen gegen Ravensburg im zweiten Drittel unter – Eislöwen setzen sich deutlich gegen Heilbronn durch – Füchse gewinnen beim SCR im Penaltyschießen, Darren Haydar versenkt dabei drei von vier Versuchen

Die Ergebnisse des 51.Spieltages:

Starbulls Rosenheim – Kassel Huskies 3:4 n.V. (1:0; 1:2; 1:1; 0:1)

Torschützen: Fabian Zick, Dominik Daxlberger, Peter Lindlbauer | Carter Proft, Jean-Michel Daoust, Lennart Palausch, Jamie MacQueen

Strafen: 14 plus zehn plus 20 Tyler McNeely (unsportliches Verhalten) | 12

Zuschauer: 2703

Schiedsrichter: Elvis Melia/Andre Schrader

Löwen Frankfurt – EC Bad Nauheim 1:3 (0:2; 1:0; 0:1)

Torschützen: Nils Liesegang | Dominik Laschelt, Diego Hofland (2)

Strafen: 12 plus zehn (Andres Schwarz) | sechs

Zuschauer: 6044

Schiedsrichter: Ralph Bidoul/Sascha Westrich

Bietigheim Steelers – ESV Kaufbeuren 10:2 (5:0; 1:1; 4:1)

Torschützen: Bastian Steingroß, Dennis Palka, Dominic Auger (2), Justin Kelly (2), Frederik Cabana (3), Rene Schoofs | Max Lukes, Mitch Versteeg

Strafen: acht | acht plus PS

Zuschauer: 3939

Schiedsrichter: Sirko Hunnius/Felix Winnekens

Fischtown Pinguins – Wölfe Freiburg 3:1 (3:0; 0:0; 0:1)

Torschützen: Cody Lampl, Jordan Owens, Gabe Guentzel | Ondrej Svanhal

Strafen: zehn | vier

Zuschauer: 4271

Schiedsrichter: Tony Engelmann/Nicole Hertrich

Eispiraten Crimmitschau – Ravensburg Towerstars 6:10 (3:1, 1:7, 2:2)

Torschützen: John Tripp, Alexander Höller (3), Danny Pyka, Dominik Walsh | Mathieu Tousignant (2), Austin Smith (2), Simon Klingler, Radek Krestan, Konstantin Schmidt (2), Brian Roloff, Maximilian Brandl

Strafen: 14 | acht

Zuschauer: 2609

Schiedsrichter:  Cori Müns/Ulpi Sicorschi

Dresdner Eislöwen – Heilbronner Falken 8:3 (1:0; 5;2; 2:1)

Torschützen: Feo Boiarchinov (2), Petr Macholda (2), Harrison Reed, Rene Kramer, David Rodman, Jeff Szweez | Marvin Krüger, Aziz Baazi, Adam Brace

Strafen: 12 | 12 plus zehn plus 20 Matthias Forster (unsportliches Verhalten)

Zuschauer: 3274

Schiedsrichter: Sven Fischer/Steffen Klau

SC Riessersee – Lausitzer Füchse 2:3 n.P. (2:0; 0:2; 0:0; 0:0; 0:1)

Torschützen: Sean Fischer, Jesse Schultz | Florian Lüsch, Elia Ostwald, Darren Haydar

Strafen: 12 | 12 plus zehn Jens Heyer

Zuschauer: 1354

Schiedsrichter: Michael Klein/Lasse Kopitz

Die EISKRISTALLKUGEL-Prognosen-Auswertung:

Wade MacLeod (Rosenheim) wird heute seinen 60. Scorerpunkt erzielen.

Hat er…

Die Dresdner Eislöwen und der EC Bad Nauheim werden nach diesem Spieltag punktgleich dastehen.

Es trennen sie weiterhin zwei Punkte

Die Wölfe Freiburg punkten in Bremerhaven.

Haben sie nicht…

Der SC Riessersee wird sich von den Eispiraten Crimmitschau absetzen.

Einen Punkt haben die Garmischer nun Vorsprung.

Es wird an diesem Spieltag zwei große Strafen geben.

Exakt, Matthias Forster (Heilbronn) und Tyler McNeely(Rosenheim) gingen vorzeitig duschen.