Steelers: Sieg nach Penaltyschießen - 5:4 gegen Kaufbeuren

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit einem 5:4 nach Penaltyschießen konnten die Steelers gegen Kaufbeuren den ersten Sieg unter Trainer Uli Liebsch feiern.

Bereits nach 64 Sekunden zeigten die Bietigheimer, dass sie unbedingt einen Sieg erringen wollten. Der wieder genesene Robert Gratza legte für Craig Teeple auf und dieser brachte die Scheibe im zweiten Versuch an Martin Cinibulk vorbei ins Netz. Die Steelers drängten weiter auf das Tor der Kaufbeurener, aber ohne zählbaren Erfolg. Zählbares brachten die Gäste dann in der 6.Minute zustande. Ein schneller Konter nutze Buddy Smith zum 1:1 Ausgleich. Bedingt durch ein Powerplay kamen die Steelers nach dem Ausgleich mehrmals gefährlich vor das Gästetor, aber die Offensivbemühungen scheiterten an dem sehr gut aufgelegten Martin Cinibulk. Besser machten es wieder die Gäste. Bei doppelter Überzahl - Artmeier und Long saßen auf der Strafbank - erzielte Dominic Auger den 2:1 Führungstreffer für den ESVK. Und es kam noch bitterer für den SC Bietigheim. Bei eigener Überzahl erkämpften sich die Allgäuer die Scheibe und Brandon Dietrich lies Jason Elliott nach einem schnellen Konter keine Chance - 1:3. Mit diesem Spielstand ging es in die erste Pause.



Im zweiten Spielabschnitt begannen die Cracks von Uli Liebsch mit viel Schwung. Doch spätestens bei Martin Cinibulk war zunächst Schluss. Es dauerte bis zu 37. Spielminute ehe die Steelers eine Chance nutzen konnten. Andrej Kovalev lies kurz sein Können aufblitzen und versenkte die Scheibe zum 2:3 Anschlusstreffer. Keine zwei Minuten später konnte Alexandre Jacques einen Konter in Unterzahl zum Ausgleich abschließen.



Beim Stande von 3:3 ging es in ein turbulentes letztes Drittel. Zu Begin gerieten sich Eric Long und Martin Schweiger in die Haare. Wenig später musste auch Brandon Dietrich vom Eis. Diese Überzahl konnten die Steelers nutzen. Christopher Straube überwand den geschlagenen Goalie der Gäste nach einem Schuss von Brad Rooney zum 4:3. Doch die Freude währte nur kurz. Denn nur 53 Sekunden nach der Führung für den SC erzielte Brandon Dietrich den Ausgleich für den ESVK. In der 49. Spielminute checkte Eric Long einen Kaufbeurener von hinten, worauf dieser unglücklich viel und sich dabei verletzte. Die Nummer 8 der Steelers wurde daraufhin von Hauptschiedsrichter Huber mit 5+Spieldauer vom Eis geschickt. Es folgten jedoch nicht 5 Minuten Powerplay der Gäste, sondern diverse Strafzeiten die Huber auf beiden Seiten verteilte. So stand es auch nach 60 Minuten 4:4 Unentschieden. In der Verlängerungen konnte sich kein Team entscheidend durchsetzen und so musste das Penaltyschießen für die Entscheidung herhalten. Jason Elliott machte seine Sache hervorragend und ließ keine einzigen Treffer zu. Auf Seiten der Steelers trafen Terry Campbell und Alexandre Jacques. (steelers.de)

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Auch der Nachbar kann den Spitzenreiter zu Hause nicht stoppen
Kassel Huskies siegen im Derby gegen die Löwen Frankfurt

Zum vierten Hessenderby der DEL2-Saison 2020/21 gastierten die Löwen Frankfurt am Donnerstagabend in der Eissporthalle am Auestadion. Der Klassiker versprach ein unt...

Torarme Auseinandersetzung am Gutenbergweg
Eispiraten Crimmitschau entführen zwei Punkte aus Landshut

Das erlebt man auch selten im Eishockey – ein 0:0 nach 60 Minuten. Nach knapp drei Minuten Verlängerung fiel die Entscheidung dann zu Gunsten der Eispiraten Crimmits...

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Ab sofort im Dienst
Jürgen Rumrich ist neuer Geschäftsführer der Tölzer Löwen

Die Tölzer Eissport GmbH hat einen neuen Mann an der Spitze: Jürgen Rumrich ist neuer Löwen-Geschäftsführer. Er hat die Nachfolge von Christian Donbeck angetreten....

Drei Herforder Spieler bekommen Förderlizenzen
U20-Nationalspieler Dustin Reich neu bei den Kassel Huskies

Kurz vor Transferschluss haben die Kassel Huskies nochmal Zuwachs für den Kader bekommen. Dustin Reich, 19-jähriger Verteidiger, hat bei den Schlittenhunden einen Fö...

Schwedischer Neuzugang für die Roten Teufel
David Aslin verstärkt den EC Bad Nauheim

Ein Schwede für die Roten Teufel: Der EC Bad Nauheim hat David Aslin verpflichtet. Der 31 Jahre alte Außenstürmer, Sohn des früheren schwedischen Nationalkeepers Pet...

Absicherung durch zusätzliche Standby-Goalies
EHC Freiburg lizenziert zwei weitere Torhüter

Noch vor dem Ablauf der Transferfrist am 1. März hat der DEL2-Club EHC Freiburg mit Christoph Mathis und Maurice Hempel zwei Standby-Goalies für den Spielbetrieb in ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2