Steelers setzten weiter auf Prommersberger und SchoofsMr. Bietigheim bleibt im Ellental

Foto: ImagoFoto: Imago
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es gibt wenige Spieler die man sich, selbst als Fan eines anderen Teams, in einem anderen Trikot vorstellen kann. Einer von denen ist René Schoofs. Über 700 Spiele bestritt der 31-jährige mittlerweile für die Steelers und es werden noch einige hinzukommen, denn auch in der kommenden Spielzeit wird er für Bietigheim auf Torejagd gehen. Drei Meisterschaften und zwei Pokalsiege stehen bisher in der Vita des Bietigheimer Urgesteins.

Für den gebürtigen Bad Tölzer Max Prommersberger wird es die dritte Spielzeit im Trikot der Bietigheim Steelers. Eine Meisterschaft und eine Finalteilnahme kann der 28-jährige seit seinem Wechsel von den Dresdner Eislöwen ins Schwabenland nachweisen. In seinen bisherigen 115 Spielen für die Steelers gelangen dem Defensivspezialisten 43 Punkte (9 Tore/34 Assists).