Steelers: Sechs Heimspiele in der Vorbereitung

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Als ideale Ergänzung zum diesjährigen

Dauerkartenvorverkauf präsentieren die „Steelers“ ihr

Vorbereitungsprogramm für die Saison 05/06. Ganze sechs Mal bittet Uli

Liebsch mit seinem Team zum Spiel im Ellental, weitere vier Auftritte

auf fremden Eis komplettieren das prall gefüllte Programm der Schwaben.


SC Pressesprecher Oliver Mayer: „Besonders die Käufer von Superkarten

wird dieses Vorbereitungsprogramm freuen, denn alle sechs Heimspiele

der Vorbereitung sind im Preis der Superkarte enthalten.“


Für die Saisoneröffnungsfeier am 13. August haben sich die

Verantwortlichen der „Steelers“ etwas Besonderes einfallen lassen. Kein

geringerer als der Deutsche Eishockey Meister der Saison 03/04 – die

Frankfurt Lions – gibt zum ersten Spiel der neuen Saison im Ellental

seine Visitenkarte ab. „Die Lions gehören zu den Top Teams in

Deutschland und sind daher ein exzellenter Gegner, der uns an die

Grenzen treiben wird.“ so SC Coach Uli Liebsch.


Das gesamte Vorbereitungsprogramm der Saison 05/06:


SA. 13.08.2005 H Frankfurt Lions 18:30 Uhr

SO. 14.08.2005 A Schwenningen Wildwings 18:30 Uhr

FR. 19.08.2005 H Schwenningen Wildwings 20:00 Uhr

SO. 21.08.2005 H EHC München 18:30 Uhr

DI. 23.08.2005 H Freiburger Wölfe 20:00 Uhr

FR. 26.08.2005 H EHC Chur 20:00 Uhr

FR. 02.09.2005 A EHC Chur (in Flims) 19:30 Uhr

DI. 06.09.2005 A Heilbronner Falken 20:00 Uhr

FR. 09.09.2005 H Heilbronner Falken 20:00 Uhr

SO. 11.09.2005 A Freiburger Wölfe 18:00 Uhr



Bis zum 01. Juli haben die Fans der „Steelers“ noch die Möglichkeit

Superkarten zum 1. Aktionspreis am Fanshop der „Steelers“ an der

Eishalle zu erhalten. Die Superkarten gelten für alle Heimspiele der

Vorbereitung, des Pokalwettbewerbs, der Hauptrunde und der Play-Offs. (steelers.de)

Der Kapitän bleibt an Bord
Simon Danner trägt weiterhin das Wölfe-Trikot

Er ist ein gebürtiger Freiburger, durchlief den Nachwuchs unserer Wölfe und hält bis heute den Vereinsrekord als jüngster Spieler mit einem Scorerpunkt im Seniorenbe...

Allrounder bleibt ein Joker
Alexander Thiel bleibt beim ESV Kaufbeuren

Mit Alexander Thiel ist es dem ESVK gelungen, eine weitere wichtige Stütze in Kaufbeuren zu halten. ...

10.0 Quote für Freiburg - 11.0 Quote für Bietigheim
Entscheidungsspiel in der DEL2: EHC Freiburg - Bietigheim Steelers

Heute um 19:30 Uhr kommt es in Freiburg zum entscheidenden fünften Spiel der Playoff-Halbfinalserie zwischen dem EHC Freiburg und den Bietigheim Steelers. Ermittelt ...

Matej Mrazek bleibt in Dresden
Arturs Kruminsch kehrt zu den Dresdner Eislöwen zurück

Arturs Kruminsch kehrt nach vier Jahren zu den Dresdner Eislöwen zurück. Der 32-Jährige hat bei den Blau-Weißen einen Vertrag für die kommende Spielzeit unterschrieb...

Leon Hüttl, Luis Schinko & Stephen MacAulay verlassen Frankfurt
Drei Löwen auf dem Sprung in die DEL

Nach der Saison ist vor der Saison – die sportliche Abteilung hat keine Zeit zum Durchschnaufen, denn die Kaderplanung ist bereits in vollem Gange. Die ersten Entsch...

Spiel wird mit 5:0 für die Hessen gewertet
Ravensburg Towerstars in Quarantäne - Kassel Huskies stehen im Finale

Die komplette Mannschaft und der Staff der Ravensburg Towerstars müssen sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes Ravensburg in Quarantäne begeben. Das für heute anges...

Zuletzt zwei Jahre in Bayreuth
Markus Lillich kommt nach Kaufbeuren zurück

​Mit Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und auch bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele absolviert hat, kommt nach zwei Jahren i...

Böttcher unterschreibt ersten Profivertrag – Heyer verlängert um ein Jahr
Junges Duo bleibt bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau können weitere Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Mit Lucas Böttcher (18) und Niklas Heyer (19) bleiben gleich zw...

Spiel drei geht an die Hessen
Kassel Huskies schlagen die Ravensburg Towerstars

Am Freitagabend empfingen die Kassel Huskies zum zweiten Mal in dieser Halbfinalserie der DEL2 die Ravensburg Towerstars. Die Puzzlestädter hielten das Spiel bis in ...