Steelers schlagen Eispiraten 4:1Souveräner Heimsieg

Lesedauer: ca. 1 Minute

Chris Lee, Trainer der Eispiraten gab bei der Pressekonferenz zur Protokoll:“ Das Spiel haben wir im ersten Drittel verloren,  vielleicht haben wir zu viel Respekt gezeigt. Klar ist Bietigheim eine klasse Mannschaft mit viel Talent, aber wir waren viel zu passiv und haben ihnen viel zu viel Platz gelassen. Wir können uns bei Ryan Nie bedanken, der heute überragend gehalten hat.“ Crimmitschau kam nicht gut in die Partie und die Steelers taten alles dafür, ihren Fans ein Spektakel zu bieten.  Nach drei einhalb Minuten durfte sich Jason Pinizzotto feiern lassen. Das erste und einzige Powerplay für die Gastgeber an diesem Abend brachte die 1:0 Führung. In der 14. Minute ein Doppelschlag des aktuellen Meisters: binnen 16 Sekunden erzielten Shawn Weller und Dennis Palka die Tore Nummer 2 und 3 an diesem Abend.

Spätestens mit dem 4:0 in der 27. Minute durch Justin Kelly war das Spiel entschieden. Kevin Gaudet meinte zur Chancenverwertung : “Ryan Nie ist einer der besten Torhüter der Liga, der ein Spiel auch alleine gewinnen kann. Dennoch bin ich zufrieden mit unseren vier Toren, den Ryan Nie hat einige Saves gemacht, bei denen ich mich Frage, wie er die gemacht hat.“  Ebenfalls im zweiten Drittel konnte Daniel Bucheli noch etwas Ergebniskosmetik betreiben und erzielte sein zweites Tor dieses Wochenendes.

Im letzten Drittel durfte Michael Fink sich über einige Eiszeit freuen. Kevin Gaudet meinte dazu: „Finki trainiert viel und hart und hat sich das verdient“. Allerdings gibt es keine Neuigkeiten auf der Verletztenliste: zwar trainieren Marcel Kahle und Markus Gleich wieder, aber wann diese beiden wieder zur Verfügung stehen, ist noch unklar.

Weiter geht für die Steelers am Freitag in Dresden bevor am Sonntag die Löwen aus Frankfurt zu Gast sind.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Finnischer Angreifer kommt von Hämeenlinnan Pallokerho aus der Liiga
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Henri Kanninen

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang im Offensivbereich verzeichnen und haben ihre dritte Importstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der ...

Krefeld Pinguine und Eisbären Regensburg neu dabei
DEL2 startet mit 14 Clubs in die zehnte Saison

Alle 14 sportlich qualifizierten DEL2-Teams haben die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Durch den Aufstieg der Eisbären Regensburg und den Abstieg der Krefeld...

Zwei Angreifer kommen von den Löwen Frankfurt
Kassel Huskies holen Tomas Sykora und Darren Mieszkowski

Der Kader der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 nimmt weiter Formen an. Mit Tomas Sykora und Darren Mieszkowski können die Schlittenhunde zwei weitere Neuzugänge...

Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...

Neuzugang aus Freiburg
Nick Pageau verstärkt den EV Landshut

​Viel mehr Erfahrung geht nicht! Der EV Landshut hat auf das Karriereende von Robin Weihager reagiert und mit Nick Pageau einen Führungsspieler verpflichtet. Der 34-...

Kader nimmt Konturen an
ESV Kaufbeuren verlängert mit Fabian Koziol und Tobias Echtler

​Der Kader des ESV Kaufbeuren für die DEL2 Spielzeit 2022/23 nimmt immer mehr Konturen an. ...