Steelers Personalkarussell dreht sich weiter - Kovalev bleibt

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Schlag auf Schlag geht es momentan in Sachen Personalentscheidungen bei den Bietigheim Steelers. Dabei halten die Verantwortlichen der Steelers zu ihrem Wort, direkt nach den Playoffs mit Hochdruck am neuen Steelersteam der Saison 2004/05 zu arbeiten.

Am Mittwoch einigten sich Andrej Kovalev und die Steelers auf einen Vertrag für die kommende Saison. Der weißrussische Nationalspieler und ehemalige DEL All-Star Spieler verbuchte in der abgelaufenen Saison 29 Tore und gab zu 62 weiteren Toren die Vorlage. Damit sicherte sich der Stürmer mit 91 Punkten Platz zwei der internen Scorerwertung hinter Steelerskapitän Craig Teeple (95 Punkte).



Kovalev kehrte in der Saison 02/03 zu den Steelers zurück, wo seine Deutschlandkarriere ursprünglich begann, ehe er seine Schlittschuhe für Schwenningen, Davos, Krefeld und Oberhausen schnürte. In den vergangenen zwei Spielzeiten kam der 38-jährige Flügelstürmer auf 163 Punkte in 109 Spielen.



Anders als Andrej Kovalev kehren die Gebrüder Hinterstocker den Steelers den Rücken. Trotz positiven Verhandlungen und mündlicher Zusagen der beiden ehemaligen Garmisch-Partenkirchener Stürmer lehnten die beiden Söhne der deutschen Eishockeylegende Martin Hinterstocker sen. die Verträge der Steelers ab.



Präsident Eduard Fehr war schwer enttäuscht vom Rückzug der beiden Brüder. “Beide Spieler und der Vater hatten mir ihr Wort gegeben und waren mit unserem Angebot einverstanden.“ so Fehr, der auf ein wahrscheinliches Pokerspiel der beiden Brüder nicht eingehen will.



Trotz der zahlreichen Abgänge der letzten Wochen sehen die Verantwortlichen der Steelers noch keinen Grund in Panik zu verfallen. “Wir sprechen momentan täglich mit interessanten Spielern und diese Gespräche verlaufen alles andere als negativ“ so der sportliche Berater Uli Liebsch. “Die Fans können sich sicher sein, das wir auch im nächsten Jahr eine schlagfertige Truppe im Ellental sehen werden.“ (steelers.de)

Meistertrainer Rich Chernomaz kehrt zurück
Ravensburg Towerstars trennen sich von Tomek Valtonen

​Kurz vor dem Wiedereinstieg in das Trainingsprogramm nach dem freien Länderspielwochenende haben sich die Ravensburg Towerstars und Cheftrainer Tomek Valtonen in be...

Verteidiger kehrt an alte Wirkungsstätte zurück
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ty Wishart

Die Eispiraten Crimmitschau haben kurz nach dem Ende der Länderspielpause noch einmal auf dem Transfermarkt reagiert und einen alten Bekannten unter Vertrag genommen...

Hockeyweb zeigt die schönsten Treffer der DEL2
DEL2 Tor des Monats Oktober

Wunderschöne Dribblings, traumhafte Pässe und eiskalte Abschlüsse gibt es bei uns zu sehen. Anklicken. Es lohnt sich!...

Kanadischer Stürmer wechselt in die EBEL
Ravensburg Towerstars verlängern Vertrag mit Rob Flick nicht

Rob Flick stieß kurz nach dem Start der DEL2 Hauptrunde am 25. September zum Towerstars Team und wurde mit einem Vertrag bis zur Länderspielpause ausgestattet. Nach ...

Huskie-Chef-Trainer war zuvor in Salzburg tätig
Tim Kehler im Interview: „Ganz abschalten vom Eishockey kann ich nicht!“

Das Spiel am Sonntag gegen Aufsteiger EV Landshut war das vorerst letzte Spiel der Kassel Huskies vor einer fast zweiwöchigen Pause aufgrund des anstehenden Deutschl...

Der Stürmer verlängert bis zum Saisonende
Michael Knaub bleibt bei den Heilbronner Falken

Die Heilbronner Falken haben den Try-out-Vertrag mit Stürmer Michael Knaub verlängert. Der gebürtige Dortmunder verletzte sich beim Vorbereitungsspiel in Manchester ...

Tryout-Vertrag mit Mittelstürmer wird verlängert
Antti Kerälä bleibt bis Saisonende beim ESV Kaufbeuren

Der ESV Kaufbeuren hat den auslaufenden Try-Out Vertrag mit Antti Kerälä bis zum Saisonende verlängert. In 16 Spielen für den ESVK in der DEL2 kam der finnische Mitt...

Löwen Head Coach unterstützt Bundestrainer Toni Söderholm.
Matti Tiilikainen wird DEB-Assistenztrainer beim Deutschland Cup

Große Ehre für Matti Tiilikainen: Der Head Coach der Löwen Frankfurt wurde von Bundestrainer Toni Söderholm eingeladen, ihn beim Deutschland Cup vom 7.-10. November ...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 15.11.2019
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Kassel Huskies Kassel
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EV Landshut Landshut
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2